Polizeiberichte Dienstag, 13.04.2021

0
154
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Unfallflucht – geparkter VW Kombi beschädigt
EMMERICH. Zwischen Samstag (10.04.2021), 20:00 Uhr und Sonntag (11.04.2021), 11:00 Uhr beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug auf der Sweder-Hopp-Straße einen geparkten VW und fuhr anschließend weiter, ohne den Unfall zu melden. Der Halter des Wagens hatte den VW am Samstag auf Höhe der Hausnummer 25 am Straßenrand geparkt und am Sonntagvormittag den Unfallschaden entdeckt. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Brennholz gestohlen – Zeugen gesucht
EMMERICH-VRASSELT. Bei bereits zugeschnittenem und zum Abtransport parat liegendem Brennholz konnten Diebe auf der Reeser Straße offenbar nicht widerstehen. Sie entwendeten zwischen Mittwoch und Freitag (9. April 2021) etwa zwei bis drei Quadratmeter Holz, dass der Besitzer in einem Waldstück in der Nähe eines Dachziegelwerkes dort gesägt hatte. Das Gelände ist unwegsam, die unbekannten Täter müssen demnach mit einem passenden Fahrzeug unterwegs gewesen sein. Dazu passt, dass ein Zeuge im Tatzeitraum einen roten Pick-Up in dem Waldstück gesehen hat. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Emmerich unter 02822 7830 zu melden.

Unfall mit Domino-Effekt: Vier Fahrzeuge beteiligt, eine Person leichtverletzt
KLEVE. Am Montag (12. April 2021) gegen 16:20 Uhr ereignete sich auf der Uedemer Straße kurz hinter der Ampel zum Klever Ring ein Unfall, bei dem vier Fahrzeuge beteiligt waren und glücklicherweise nur eine Person leicht verletzt wurde. Ein 24-Jähriger aus Uedem fuhr mit seinem Mercedes Sprinter in Richtung Schneppenbaum. Als der Verkehr vor ihm wegen eines wartenden Linksabbiegers stoppte, fuhr er auf den Audi A6 einer 43-Jährigen aus Bedburg-Hau auf. Der Audi wurde durch den Aufprall in den VW Caddy eines 53-jährigen Fahrers aus Goch geschoben. Und der Caddy wiederum prallte noch auf den Skoda Fabia einer 64-Jährigen aus Bedburg-Hau. Der 53-Jährige in dem VW klagte anschließend über Nackenschmerzen, konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus jedoch wieder verlassen. Was blieb, war einiges an kaputtem Blech: Der Mercedes Sprinter wurde stark an der Front beschädigt, der Audi und der VW Caddy jeweils an Heck und Front. Beim vorderen Skoda entstand ein Schaden an der Anhängerkupplung. Der Sprinter und der Audi mussten abgeschleppt werden.

Versuchter PKW-Brand – Zeugen verhindern Schlimmeres
GOCH. Am Dienstag (13. April 2021) gegen 00 Uhr versuchten unbekannte Täter einen geparkten VW Golf mittels einer Flasche, die mit einer brennbaren Flüssigkeit gefüllt war, in Brand zu setzen. Die schon brennende Flasche wurde hinten rechts unter den Stoßfänger gestellt und die Täter flüchteten unerkannt. Zufällig vorbeifahrende Zeugen bemerkten die brennende Flasche und stießen sie mit dem Fuß von dem Fahrzeug weg. Der Stoßfänger wurde leicht beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen geben können. Sie sollen sich bei der Kripo Goch unter Telefon 02823 1080 melden.

Joggerin auf Europaradweg belästigt
KRANENBURG. Am Montag (12.04.2021) kam es gegen 14:45 Uhr zu einer sexuellen Belästigung auf dem Europaradweg zwischen Frasselter Weg und Galgensteeg. Eine junge Frau aus Kranenburg joggte über den Europaradweg in Richtung Kranenburg, als sich von hinten ein mit zwei männlichen Personen besetzter Motorroller näherte. Eine der beiden Personen schlug der Frau unvermittelt im Vorbeifahren mit der Hand auf den Hintern. Anschließend flüchteten die beiden Personen auf dem Roller, an dem ein weiß-schwarzes Versicherungskennzeichen angebracht war, in Richtung Kranenburg. Beide Männer waren mit schwarzen Jacken bekleidet, keiner von ihnen trug einen Helm. Die Kripo Kleve hat die Ermittlungen wegen sexueller Belästigung und Körperverletzung aufgenommen und erbittet Hinweise zu den beiden Personen unter 02821 5040.

Einbruch in Dachgeschosswohnung
KLEVE-KELLEN. Am Montag (12. April 2021) zwischen 10:15 und 12:55 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses am Köstersweg ein. Sie durchwühlten Schränke und Schubladen in mehreren Räumen nach Diebesgut und entwendeten zwei Geldkassetten samt enthaltenem Bargeld. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

Geparkter Corsa beschädigt – Verursacher gesucht
GELDERN. Am Montagnachmittag (12.04.2021 kam es auf der Breslauer Straße zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein geparkter PKW beschädigt wurde. Der Halter eines Opel Corsa hatte seinen Wagen gegen 15:00 Uhr auf Höhe der Hausnummer 42 auf einer Schotterfläche in Fahrtrichtung Krankenhaus abgestellt. Nach seiner Rückkehr gegen 17:00Uhr entdeckte der Halter einen frischen Unfallschaden an seinem Corsa. Der Unfallverursacher hatte sich bereits entfernt, ohne den Schaden zu melden. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Einbruch in Gartencenter
WEEZE. Im Zeitraum von Sonntag (11.04.2021), 13:00 Uhr bis Montag (12.04.2021), 09:00 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zugang zum Gelände eines Gartencenters an der Straße Fährsteg. Hierzu durchschnitten sie einen Teil des Maschendrahtzaunes und gelangten so in den Betrieb. Die Täter entwendeten diverse Pflanzen und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein