Polizeiberichte Freitag, 21.05.2021

0
70
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Aufmerksamer Zeuge meldet sich nach Unfallflucht
STRAELEN. Mit Meldung vom 12.05.2021 suchte die Polizei in Geldern die Fahrerin eines roten Kleinwagens im Zusammenhang mit einer Unfallflucht auf der Lingsforster Straße: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4913390 Auf diese Pressemitteilung hin meldete sich ein Zeuge beim Verkehrskommissariat in Geldern. Er hatte die Situation beobachtet und sich Fahrzeugtyp und Kennzeichen des roten Kleinwagens gemerkt. Dank der Meldung des Zeugen konnte die vermutliche Unfallverursacherin ermittelt und zum Sachverhalt vernommen werden. Hier zeigt sich wieder einmal, wie wichtig Zeugen für die Ermittlungen der Polizei sind. Daher danken wir dem Zeugen aus Straelen an dieser Stelle stellvertretend für alle, die sich aufgrund ihrer Beobachtungen als Zeugen zur Verfügung stellen und so einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung von Sachverhalten leisten.

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Dr.-Engels-Straße
BEDBURG-HAU. Am Freitagvormittag (21.05.2021) kam es gegen 10:45 Uhr an der Kreuzung Dr.-Engels-Straße / Dr.-Franken-Straße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 78-jährige Frau aus Goch befuhr mit ihrem VW Polo die Dr.-Franken-Straße aus Nierswalde kommend. An der Kreuzung Dr.-Engels-Straße kollidierte der Polo der Frau mit dem Golf eines 29-jährigen Gochers, der die vorfahrtberechtigte Dr.-Engels-Straße in Richtung B9 befuhr. Infolge der Kollision schleuderte der VW der 78-jährigen frontal gegen einen Baum. Die Frau wurde im Fahrzeug eingeklemmt und durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus ihrem Wagen befreit. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde nach Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Die Dr.-Engels-Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis 13:00 Uhr zwischen Triftstraße und B9 komplett gesperrt.

Diebstahl aus Lagerraum – Elektrogeräte entwendet
GOCH. In der Zeit zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag (20. Mai 2021), 11 Uhr, sind unbekannte Täter in die Lagerhalle einer Jugendeinrichtung an der Pfalzdorfer Straße eingedrungen. Zunächst überwanden sie einen Zaun, um auf das Grundstück zu gelangen, dann hebelten sie eine Tür zu den Lagerräumlichkeiten auf. Die Diebe entwendeten mehrere Spielekonsolen, DJ-Equipment und einen Fernseher. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte unter 02823 1080 an die Kripo Goch.

Unfallflucht nach Zusammenstoß mit Pedelecfahrer – PKW mit niederländischem Kennzeichen gesucht
STRAELEN. Am Donnerstag (20. Mai 2021) gegen 22:00 Uhr war ein 17-jähriger Pedelec-Fahrer auf der Straße In de Hees in Richtung Bormiger Weg unterwegs. Als er an der Einmündung nach links in den Bormiger Weg abbiegen wollte, kam es seinen Angaben nach zu einem Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten PKW. Der Jugendliche stürzte und verletzte sich leicht. Der Autofahrer fuhr jedoch weiter in Fahrtrichtung Flachsweg, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. An dem Pedelec entstand ein Sachschaden. Bei dem Wagen soll es sich um einen Kombi in der Farbe Schwarz oder Rot mit niederländischem Kennzeichen und abgedunkelten hinteren Scheiben gehandelt haben. Der Fahrer und eventuelle Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Geldern unter 02831 1250 zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein