Polizeiberichte Donnerstag, 27.05.2021

0
56
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Fahrzeuge auf Firmengelände aufgebrochen
ISSUM-SEVELEN. Im Zeitraum von Mittwoch (26.05.2021), 17:00 Uhr bis Donnerstag (27.05.2021) begaben sich unbekannte Täter auf das Gelände einer Metallbaufirma an der Hellenthalstraße. Die Diebe schlugen auf dem Firmengelände die Heckscheiben zweier Transporter ein und entwendeten diverse Baumaschinen und Werkzeuge. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Unfallflucht – Audi vermutlich von Radfahrer beschädigt
EMMERICH. Vermutlich hat ein unbekannter Radfahrer am Mittwoch (26. Mai 2021) zwischen kurz vor 9 und 13:00 Uhr einen auf der Mennonitenstraße abgestellte, schwarzen Audi A4 beschädigt. Als der Halter des Wagens auf den Schotterparkplatz zu seinem PKW zurückkehrte, bemerkte er Schäden am vorderen rechten Radkasten sowie auf der Motorhaube. Die Art der Beschädigungen lassen den Schluss zu, dass ein Radfahrer mit dem Audi kollidiert und anschließend vom Unfallort geflüchtet ist. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Schwarzer PKW nach Unfallflucht gesucht
KLEVE. Am Mittwoch (26.05.2021) ereignete sich an der Kreuzung Ringstraße / Frankenstraße gegen 11:45 Uhr eine Verkehrsunfallflucht. Eine51-jährige Reeserin befuhr mit ihrem Mitsubishi die Frankenstraße in Richtung Innenstadt. An der genannten Kreuzung wollte sie nach links auf die Ringstraße in Richtung Gruftstraße abbiegen und musste im Kreuzungsbereich verkehrsbedingt warten. Im Kreuzungsbereich wurde die Front des Mitsubishis dann von einem schwarzen PKW, der die Ringstraße in Richtung Lindenallee befuhr, gestreift. Der Fahrer des schwarzen Wagens setzte seine Fahrt anschließend fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Hinweise zum Unfallverursacher oder seinem Fahrzeug nimmt die Polizei Kleve unter 02821 5040 entgegen. 

Brand eines leerstehenden Gebäudes – Zeugen gesucht
EMMERICH. Am Mittwoch (26. Mai 2021) gegen 22:20 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude an der Rheinpromenade gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Dachstuhl einer dort gelegenen ehemaligen Gaststätte bereits in voller Ausdehnung. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Feuers aufgenommen, aktuell kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Ein Zeuge hatte kurz vor der Brandentdeckung drei männliche Personen im Alter von etwa Anfang 20 in der Nähe des Gebäudes gesehen. Die jungen Erwachsenen kommen als weitere Zeugen in Betracht und werden gebeten, sich bei der Kripo Kalkar unter 02824 880 zu melden. 

Einbruch in Wohnung
KLEVE-KELLEN. Unbekannte Täter sind am Mittwoch (26. Mai 2021) tagsüber zwischen 07:30 und 18:40 Uhr in eine Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Straße Jungferngraben eingedrungen. Sie durchsuchten mehrere Schränke und entwendeten Bargeld. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein