Polizeiberichte Freitag, 11.06.2021

0
103
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Katalysator eines Mazda abgeflext
KEVELAER. Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Montagabend und Freitagmorgen (11. Juni 2021) den Katalysator eines Mazda 626, der auf dem Parkplatz an der Twistedener Straße abgestellt war, entfernt und gestohlen. Vermutlich nutzten sie eine Flex, um das Fahrzeugteil zu lösen. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Zwei geparkte Fahrzeuge ineinandergeschoben – Unfallflucht
GOCH. Im Zeitraum von Donnerstag (10.06.2021), 21:00 Uhr bis Freitag (11.06.2021), 06:00 Uhr ereignete sich auf der Südstraße eine Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug war gegen einen am Fahrbahnrand der Südstraße in Fahrtrichtung Dammstraße geparkten Mercedes gefahren und hatte den Wagen auf einen dahinter stehenden Ford geschoben. Beide geparkten Fahrzeuge wurden dadurch beschädigt. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeuges entfernte sich danach, ohne den Schaden zu melden. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Goch unter 02823 1080 entgegen.

Fahrer eines dunklen PKW nach Verkehrsunfall gesucht
KERKEN-NIEUKERK. Am Donnerstag (10.06.2021) ereignete sich gegen 07:45 Uhr auf der Sevelener Straße eine Verkehrsunfallflucht. Ein 27-jähriger Kerkener befuhr mit seinem Seat die Sevelener Straße in Richtung B9, als auf Höhe der dortigen Fahrbahnverengung vor der Bäckerei ein circa 40-jähriger Mann mit einem schwarzen oder dunkelblauen PKW aus der Parklücke vor der Bäckerei in Fahrtrichtung Nieukerk zog. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Seatfahrer nach rechts und kollidierte mit dem Bordstein der dortigen Fahrbahnverengung. Hierbei wurde der Wagen des 27-Jährigen beschädigt. Der Fahrer des dunklen PKW setzte seine Fahrt Richtung Nieukerk fort. Bislang ist Unklar, ob der Fahrer des dunklen Wagens den Verkehrsunfall bemerkte. Hinweise zum Fahrer oder dem Kennzeichen des dunklen PKW nimmt die Polizei Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Unfallflucht – Verursacher vermutlich Großfahrzeug
REES. Am Donnerstag (10.06.2021) ereignete sich auf der Straße „Bergswick“ im Bereich der dortigen Parkmöglichkeiten eine Verkehrsunfallflucht, bei der ein geparkter PKW beschädigt wurde. Der Halter eines VW Polos hatte seinen Wagen gegen 16:00 Uhr kurz vor dem Tor des Rudervereins rechtsseitig mit der Front zur dortigen Wiese abgestellt. Als er gegen 18:00 Uhr zu seinem Wagen zurückkehrte entdeckte er einen Schaden an der Beifahrerseite seines Fahrzeuges. Aufgrund des Schadensausmaßes handelt es sich beim Unfallverursacher vermutlich um ein Großfahrzeug oder landwirtschaftliches Nutzfahrzeug handelt. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Versuchter Einbruch in Gaststätte
KEVELAER. Unbekannte Täter drangen am Samstag 29.05.2021 in der Zeit von 01:28 Uhr bis 02:10 Uhr in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Hevelingstraße ein. Die Räume wurden von den Tätern nach Diebesgut durchsucht. Entwendet wurden nach ersten Erkennntissen ein Laptop der Marke HP sowie ein Tablet der Marke Apple. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Polizei in Goch unter der Telefonnummer 02823-1080.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein