Polizeiberichte Donnerstag, 21.10.2021

0
118
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Verkehrsbeeinträchtigungen durch Demonstration zu erwarten
KLEVE. Die Polizei Kleve weist anlässlich der am morgigen Freitag (22. Oktober 2021) stattfindenden „Fridays for Future“ – Demonstration auf mögliche Verkehrsbeeinträchtigungen im Klever Stadtgebiet hin. Zunächst findet um 18.00 Uhr eine Auftaktkundgebung auf dem Koekoekplatz statt. Im Anschluss daran werden die Teilnehmer gegen 18.15 Uhr mit einem Laternenumzug über die Kaverinerstraße, die Große Straße, die Wasserstraße und die Straße „Königsgarten“ auf die Kalkarer Straße laufen. Danach geht es über die Bahnhofstraße, die Tiergartenstraße und Spyckstraße weiter zur Flutstraße. Von dort aus läuft die Demonstration über die Ludwig-Jahn-Straße wieder auf die Hafenstraße und über die Wiesenstraße zum Büro Fridays for Future auf der van-den-Bergh-Straße, wo der Aufzug schließlich endet. Im gesamten Bereich kann es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Die Polizei Kleve wird den Aufzug begleiten und bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und gegenseitige Rücksichtnahme.

Mülltonnenbrände – Zeugen gesucht
KERKEN-ALDEKERK. In der Nacht zu Donnerstag (21.10.2021) zündeten unbekannte Täter gegen 01:50 Uhr auf der Rheinstraße zwei Mülltonnen an. Das Feuer griff von den Tonnen auf eine angrenzende Hecke über, konnte jedoch durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht werden. In einer dritten Tonne konnte angebranntes Papier festgestellt werden, das Feuer konnte sich hier jedoch nicht ausbreiten. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtung in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Vorderreifen eines Skoda gestohlen
GOCH. Den vorderen, rechten Reifen eines geparkten Skoda Octavia haben unbekannte Täter zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag (20. Oktober 2021) auf der Dr.-Lax-Straße entwendet. Sie montierten den Reifen des PKW ab, bockten das Fahrzeug auf einen Holzkeil und ließen die Radkappe zurück. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Rund 120 Injektoren aus Wohnmobilen entwendet
EMMERICH. Auf ungewöhnliche Beutestücke hatten es Diebe in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag (20. Oktober 2021) auf der Duisburger Straße abgesehen: Auf dem Gelände eines Wohnmobilhändlers haben unbekannte Täter an rund 30 der dort abgestellten Fahrzeuge jeweils die vier Einspritzdüsen der Dieselmotoren abmontiert und gestohlen. Dazu öffneten sie die Motorhauben der Wohnmobile, an einem schlugen die Täter zudem die Beifahrerscheibe ein. Die Polizei sucht nun Zeugen: Wer hat verdächtigte Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Heckscheibe eingeschlagen – Werkzeuge entwendet
WEEZE. Auf der Remmetstraße schlugen unbekannte Täter zwischen Dienstag (19.10.2021), 18:00 Uhr und Mittwoch (20.10.2021), 06:45 Uhr die Heckscheibe eines geparkten Firmenfahrzeuges ein. Aus dem Fahrzeug entwendeten die Täter diverse Werkzeugmaschinen und flüchteten anschließend mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Einbruch in Wohnung
KLEVE-KELLEN. Vermutlich durch ein gekipptes Fenster verschafften sich unbekannte Täter am Dienstag (20.10.2021) Zutritt zu einer Wohnung an der Straße „Zur alten Kirche“. Zwischen 00:30 Uhr und 09:00 Uhr drangen die Täter in die Wohnung ein und entwendeten einen Laptop, ein Mobiltelefon und eine Geldbörse. Anschließend flüchteten die Diebe in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein