Polizeiberichte Mittwoch, 03.11.2021

0
125
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Unfallflucht – Blauer VW Golf beschädigt
KLEVE. Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstag (2. November 2021) zwischen 08:00 und 12:30 Uhr einen blauen VW Golf beschädigt, der auf der Frankenstraße Höhe der Einmündung zur Straße Backermatt am Fahrbahnrand abgestellt war. Es entstanden Kratzer im hinteren linken Bereich des Wagens. Der Verursacher fuhr jedoch weiter, ohne Angaben zu seiner Person zu hinterlassen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Kleve unter 02821 5040 zu melden.

Unbekannte brechen PKW auf und entwenden Werkzeuge
KLEVE. Im Zeitraum von Dienstag (02.11.2021) 16:30 Uhr bis Mittwoch (03.11.2021), 05:30 Uhr schlugen unbekannte Täter die Scheibe eines an der Turmstraße geparkten VW Transporters ein. Das Firmenfahrzeug war auf Höhe der Hausnummer 13 in Fahrtrichtung Kermisdahlstraße abgestellt. Nachdem sie die Scheibe der hinteren Tür eingeschlagen hatten, entwendeten die Täter Werkzeuge und Messgeräte und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Einbruch in einen Baucontainer – Werkzeugmaschinen entwendet
STRAELEN. In der Zeit von Dienstag (2. November 2021) um 16.45 Uhr bis Mittwoch (3. November 2021) um 07.10 Uhr brachen unbekannte Täter zwei Vorhängeschlösser an einem Baucontainer auf, der in einem Neubaugebiet an der van-Schayck-Straße steht. Aus dem Baucontainer entwendeten die Unbekannten zwei Winkelschleifer und ein Baustellenradio der Marke Makita sowie eine Hilti Bohrmaschine. Zeugenhinweise bitte an die Kripo Geldern unter Telefon 02831 – 1250.

Raub auf Juwelier
KLEVE. Am Dienstag (02.11.2021) gegen 17:35 Uhr begab sich ein bislang unbekannter männlicher Täter in ein Juweliergeschäft auf der Großen Straße. Unter Vorhalt eines großen Messers forderte er die Herausgabe von Bargeld aus der Geschäftskasse. Der Inhaber begab sich durch ein Thekenbrett in den Kassenbereich und schlug dieses Brett mit Wucht hinunter, so dass der Täter ihm nicht folgen konnte. Mit einem Holzknüppel konnte der Inhaber den Räuber schließlich in die Flucht schlagen. Der Täter verließ das Geschäft ohne Beute. Er schnappte sich einen schwarzen E-Scooter, den er vermutlich zuvor vor dem Geschäft abgestellt hatte, und flüchtete zu Fuß über die Straßen an der Münze und Bleichen in Richtung Stadthalle. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich bei dem Täter um einen circa 35-jährigen, 170 cm – 180 cm großen Mann mit kräftiger Statur. Er trug dunkle Kleidung und hatte ein schwarzes Basecap auf dem Kopf. Außerdem sprach der unbekannte Mann mit südländischem Akzent. Hinweise zum Täter nimmt die Kripo Kalkar unter 02824 880 entgegen.

Einbruch in Werkstatt – Täter entwenden Schweißgerät
WEEZE. Auf dem Marienwasserweg verschafften sich unbekannte Täter zwischen Freitag (29.10.2021), 18:30 Uhr und Samstag (30.10.2021), 07:30 Uhr Zugang zu einer als Werkstatt genutzten Scheune. Die Diebe entwendeten mehrere Werkzeugmaschinen, ein Schweißgerät und Gasflaschen. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Einbruch in Mischwasserbehandlungsanlage
KRANENBURG-NÜTTERDEN. In der Zeit von Freitag (29.10.2021), 11:30 Uhr bis Dienstag (02.11.2021), 07:45 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zugang zur Mischwasserbehandlungsanlage an der Hornderichstraße. Durch ein eingeschlagenes Fenster gelangten die Unbekannten ins Gebäude. Die Diebe entwendeten Sonden und Werkzeug und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Fußgänger von PKW beim Wenden angefahren
EMMERICH. Am Dienstag (2. November 2021) gegen 12:50 Uhr wollte eine 27-jährige Postzustellerin mit ihrem Elektrofahrzeug rückwärts in eine Parklücke an der Wallstraße fahren, um ihren Wagen zu wenden. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 69-jährigen Fußgänger, der dort in Richtung Pesthof lief. Der Mann aus Emmerich stürzte und zog sich Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen wurde er in eine Klinik gebracht, wo er stationär verblieb.

Einbruch in Rohbau – Werkzeuge gestohlen
KERKEN-STENDEN. Unbekannte Täter sind in der Nacht von Montag auf Dienstag (2. November 2021) in ein Einfamilienhaus an der Dorfstraße eingedrungen, das sich aktuell im Rohbauzustand befindet. Sie hebelten eine Terrassentür auf und entwendeten mehrere Werkzeugmaschinen aus dem Haus. Auch zu einem Nebengebäude verschafften sie sich Zutritt und nahmen weitere Werkzeuge an sich. Zeugenhinweise werden von der Kripo Geldern unter 02831 1250 erbeten.

Diebstahl aus PKW – Zeugin sieht Täter flüchten
KALKAR-WISSEL. Ein unbekannter Täter hat am Dienstag (2. November 2021) gegen kurz nach 16 Uhr die Scheibe eines VW Tiguan eingeschlagen, der am Marktplatz an der Dorfstraße geparkt war. Anschließend schnappte sich der Dieb eine Handtasche aus dem Fußraum der Beifahrerseite. Eine Zeugin sah, wie der Tatverdächtige – ein älterer Mann, schwarz gekleidet – danach in einen schwarzen Opel Kombi stieg und in Richtung Kalkar flüchtete. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Kleve unter 02821 5040 zu melden.