KLEVE. “Räumungsverkauf +++ wir schließen – bis zu 70% reduziert” prangen die Aufkleber groß auf den sonst blanken Schaufenstern. Der Fachbetrieb auf der Hoffmannallee ist einer dieser alt-eingesessenen Geschäfte von denen wohl die meisten sagen würden “da war ich selber nie drin” bzw. “meine Oma ging da immer hin”.

Nun soll man nicht herumunken und platt der Ansicht sein, dass dort “der Trend verschlafen wurde”, aber ein Innovationsmotor in Sachen Außenkommunikation sind viele der Fachgeschäfte, um die der normale Verbraucher im nachhinein trauert, leider nicht.

Nichtsdestotrotz fehlt anschließend ein Händler der oft besondere Ware im Ort bereithält – wenn auch oft mit nicht ganz marktüblichen bzw. konkurrenzfähigen Preisen. Aber es kommt natürlich auch auf Preis & Leistung an – die Kombination machts.

Ob nur das Geschäft schließt, und zu wann genau, oder auch der Dienst beim Kunden eingestellt wird, war auf erste Nachfrage nicht zu ermitteln.