Polizeiberichte Donnerstag, 10.02.2022

Werkzeuge aus Transporter entwendet
WEEZE. Zwischen Mittwoch (09.02.2022), 18:30 Uhr und Donnerstag (09.02.2022), 07:00 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Peugeot Transporter, der auf einem Hotelparkplatz an der Bahnstraße geparkt war. Die Diebe entwendeten mehrere Werkzugmaschinen und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Diebestour durch mehrere Scheunen
RHEURDT-SCHAEPHUYSEN. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (9. Februar 2022) trieben unbekannte Täter auf mehreren Höfen an der Straße Lind ihr Unwesen. Aus der Scheune des ersten Hofs entwendeten sie verschiedene Werkzeugmaschinen, darunter ein Schleifgerät, ein Bohrhammer und eine Stihl-Kettensäge. Aufgrund der sperrigen Beute ist anzunehmen, dass die Diebe mit einem Fahrzeug unterwegs waren. Wohlmöglich näherten sie sich der Scheune über eine angrenzende Wiese. Auf dem Nachbarhof brachen die Unbekannten das Vorhängeschloss an einem Scheunentor auf, hier konnten sie jedoch keine Beute machen. Auf dem nächsten Grundstück machten sie sich ebenfalls an einem Scheunentor zu schaffen, ließen aber – offenbar durch das Bellen eines Hundes abgeschreckt – von ihrem Vorhaben ab. Um auf das Gelände eines weiteren Gehöfts an der gleichen Straße zu gelangen, knackten die Täter das Schloss einer Schranke und an einem Metalltor. Hier erbeuteten sie aus einer Scheune Kabelrollen mit mehreren hundert Metern Installationskabel aus Kupfer. Aus der Garage auf einem fünften Grundstück, in die sie durch eine aufgehebelte Tür gelangten, entwendeten sie diverse Makita-Werkzeuge, wie einen Akkuschrauber, eine Stichsäge und einen Winkelschleifer. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen im Zusammenhang mit den Einbrüchen nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Seitenscheibe von PKW eingeschlagen
WACHTENDONK-WANKUM. Am Mittwoch (09.02.2022) kam es im Zeitraum von 14:45 Uhr bis 15:30 Uhr am Hamesweg auf dem Parkplatz am Friedhof zu einem PKW-Aufbruch. Unbekannte Täter hatten in der genannten Tatzeit die Seitenscheibe eines geparkten Mercedes eingeschlagen und eine Handtasche mitsamt Inhalt entwendet. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Citroen Berlingo mit dem amtlichen Kennzeichen KLE-YS88 entwendet
GOCH-PFALZDORF. Von einem Grundstück an der Wolterstraße entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von Montag, (07.02.2022), 19:00 Uhr bis Mittwoch (09.02.2022), 08:30 Uhr einen Citroen Berlingo mit dem amtlichen Kennzeichen KLE-YS 88. Der graue Wagen wird mit Originalschlüssel geführt und ist an der kompletten rechten Fahrzeugseite verbeult. Die Kotflügel des Fahrzeuges sind mit heller Farbe überstrichen. Auffällig sind außerdem zwei Aufkleber in gelber Farbe, die hinten links am Wagen angebracht sind. Ein Aufkleber zeigt ein Skelett in einer Tonne und der andere ein Kind, das sich aus einem Kinderwagen heraus übergibt. Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs, sowie zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

An zwei PKW Scheiben eingeschlagen
RHEURDT-SCHAEPHUYSEN. Am Mittwoch (9. Februar 2022) haben Automarder während der Mittagszeit in Rheurdt-Schaephuysen zugeschlagen. Auf dem Parkplatz des Xantener Staatsforstes an der Rayener Straße schlugen sie die Heckscheibe eines Skoda Kodiaq ein und entwendeten eine Handtasche aus dem Kofferraum. Auf einem Wanderparklatz in der Nähe der Hauptstraße gingen die Täter einen VW EOS an und schlugen ebenfalls eine Scheibe ein. Beute machen konnten die Unbekannten hier aber nicht. Zeugenhinweise zu den beiden Sachverhalten nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Einbruch in Wohnhaus
REES-MILLINGEN. Durch eine aufgehebelte Terrassentür sind unbekannte Täter am Mittwoch (9. Februar 2022) zwischen 17:00 und 20:00 Uhr in ein Wohnhaus an der Straße Am Hurler Meer eingedrungen. Sie durchwühlten mehrere Räume nach Diebesgut, bei Anzeigenaufnahme war die genaue Beute noch unklar. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.