Polizeiberichte Sonntag, 13.03.2022

Handtaschenraub
KLEVE. Am Freitag, 11.03.22 gegen 07:10 Uhr morgens wurde eine 25-jährige Kleverin Opfer eines Handtaschenraubes. Nach Verlassen eines Supermarktes wurde ihr an der Einmündung van-den-Bergh-Straße/Wiesenstraße durch eine männliche Person die Handtasche entrissen. Im Anschluss flüchtete der Mann, gemeinsam mit seinem Begleiter in Richtung Emmericher Straße. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche Angaben zu dem Vorfall machen können. Hinweise nimmt die Polizei Kleve unter der 02821 / 5040 entgegen.

Einbruch – Zwei Fahrräder entwendet
KLEVE. In der Zeit von Freitag, 11.03.22, 19:00 Uhr bis Samstag, 12.03.22 01:00 Uhr verschafften sich bisher unbekannte Einbrecher Zugang in ein Mehrfamilienhaus an der Spyckstraße. Aus dem Keller entwendeten sie zwei Fahrräder. Hierbei handelt es sich um ein Damenfahrrad und ein Trekkingrad. Zeugenhinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei Kleve unter 02821/5040 entgegen.

Versuchter Einbruch in Wohnhaus
GOCH-HÜLM. In der Zeit von Freitag, 11.03.22 nachts bis Samstag, 12.03.22 mittags machten sich bisher unbekannte Einbrecher an einem Haus an der Hülmer Straße zu schaffen. Ein Eindringen in das Gebäude gelang den Tätern nicht. Zeugenhinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei Goch unter 02823/1080 entgegen.

Einbruch in Wohnhaus
ISSUM-SEVELEN. Am Samstag, 12.03.22 zwischen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr verschafften sich bisher unbekannte Einbrecher Zutritt zu einem Haus an der Falkenstraße, aus dem sie Bargeld entwendeten. Zeugenhinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei Geldern unter 02831/1250 entgegen.

Versuchter Einbruch in Wohnhaus
KLEVE-KELLEN. In der Zeit von Donnerstag, 10.03.22 abends bis Freitag, 11.03.22 mittags machten sich bisher unbekannte Einbrecher an einer Haustür an der Emmericher Straße in Kleve zu schaffen. Die Tür hielt jedoch stand und es blieb beim missglückten Versuch. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche Angaben zu dem Vorfall machen können. Hinweise nimmt die Polizei Kleve unter der 02821 / 5040 entgegen.