Polizeiberichte Mittwoch, 08.06.2022

0
119
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Dachrinne vermutlich durch LKW beschädigt
REES. Bei einer Verkehrsunfallflucht wurde im Zeitraum von Freitag (03.06.2022), 08:00 bis Dienstag (07.06.2022), 10:00 Uhr die Dachrinne eines Wohnhauses auf dem Irmgardisweg beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei dem Unfallverursacher vermutlich um einen LKW, der die Dachrinne durch zu nahes vorbeifahren beschädigte. Neben der Rinne wurde auch eine Dachpfanne beschädigt. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

PKW kollidiert mit Straßenbaum
ISSUM. An der Kreuzung Kevelaerer Straße / Nordring ereignete sich am Dienstag (07.06.2022) gegen 22:15 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 33-jähriger Mann aus Kevelaer befuhr mit seinem VW die Kevelaerer Straße aus Fahrtrichtung Zitterhuck kommend. Als der 33-Jährige auf den Nordring einfahren wollte, verlor er vermutlich aufgrund der Straßennässe die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Straßenbaum. Der Mann konnte sich selbst aus seinem Wagen befreien und wurde an der Unfallstelle durch Ersthelfer betreut. Der 33-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde durch einen Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

LKW mit dem amtlichen Kennzeichen WES-LU97 entwendet
KLEVE-KELLEN. Am Samstag (04.06.2022) entwendeten unbekannte Täter vom Gelände einer Baustelle an der Wilhelm-Sinsteden-Straße einen LKW. Der LKW der Marke MAN mit dem amtlichen Kennzeichen WES-LU97 wurde nach ersten Erkenntnissen gegen 20:00 Uhr vom Baustellengelände entwendet und von dort aus in die Niederlande gebracht. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Brand an Eiche – Zeugen gesucht
KERKEN-EYLL. Am Dienstag (07.06.2022) meldeten Zeugen gegen 23:45 Uhr den Brand einer Eiche an der Kreuzung Jagdhausweg/Hoogendyck/Neuer Bendenweg, dem sogenannten Paulsenkreuz. Das Bauminnere der Eiche, die an einer Seite gespalten ist, war verrußt und angebrannt. Die Feuerwehr hatte den Brand bereits gelöscht. Nach ersten Erkenntnissen war zuvor mindestens eine Person vom Brandort geflüchtet. Da eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann sucht die Polizei zur Klärung des Sachverhaltes nun Zeugen, die Angaben zur Entstehung des Brandes machen können. Hinweise nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Einbruch in Lager
KLEVE. Durch das Fenster eines Sektionaltors verschaffte sich ein unbekannter Täter in der Zeit von Samstag (04.06.2022), 16:00 Uhr bis Dienstag (07.06.2022), 08:00 Uhr Zugang zum Lager eines Geschäftes an der Kalkarer Straße. Aus dem Lager entwendete der Täter Tomatengläser und flüchtete anschließend mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Katalysatoren entwendet
GOCH. Im Zeitraum von Freitag (03.06.2022), 18:00 Uhr bis Dienstag (07.06.2022), 11:00 Uhr begaben sich unbekannte Täter auf das Gelände einer Werkstatt an der Daimlerstraße. Die Täter entwendeten Katalysatoren von zwei vor Ort geparkten PKW und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Unbekannter entreißt Handtasche
KLEVE. Bereits am Samstag (04.06.2022) kam es gegen 22:00 Uhr auf der Thaerstraße zu einem versuchten Raub. Eine 31-jährige Frau aus Kleve war zu Fuß auf der Thaerstraße unterwegs, als sich plötzlich ein unbekannter Täter von hinten näherte und versuchte, der Frau ihre Handtasche, die sie zu diesem Zeitpunkt über der Schulter trug, zu entreißen. Als dies nicht gelang, schlug der Täter der Frau ins Gesicht und schubste sie zu Boden. Dann nahm der Unbekannte die Handtasche zunächst an sich, ließ sie aber im nächsten Moment fallen und flüchtete in Richtung Mittelweg. Die 31-jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Hinweise zum Täter nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Drei Mülltonnen in Brand geraten – Zeugen gesucht
GOCH. Am Samstag (4. Juni 2022) gerieten aus bislang unklarer Ursache drei Mülltonnen auf der Bergrathstraße in Brand. Ein Anwohner bemerkte das Feuer gegen 18:45 Uhr und informierte die Feuerwehr. Ihm gelang es jedoch, den Brand selbst zu löschen. Der Klinker des Hauses, an dem die Mülltonnen standen, wurde durch die Flammen beschädigt, auch die Hecke neben den Behältnissen erlitt einen Brandschaden. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Da Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, sucht die Polizei nun Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Einbruch in Baucontainer
GOCH. Zwischen Freitagmittag (3. Juni 2022) und Dienstagmorgen (07. Juni 2022), 06:00 Uhr, haben sich unbekannte Täter Zutritt zu zwei Baucontainern auf einer Baustelle an der Aenne-Biermann-Straße verschafft, indem sie die Metalltüren aufhebelten. Sie entwendeten mehrere Arbeitsgeräte und Maschinen der Marke Hilti und flüchteten mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise werden von der Kripo Goch unter 02823 1080 entgegengenommen.

Dieseldiebstahl – Zeuge sieht Transporter flüchten
KEVELAER-KERVENHEIM. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (8. Juni 2022) Diesel aus dem Tank eines Baggers entwendet, der auf einem Grundstück an der Straße Et Everdonk stand. Ein Anwohner hörte gegen 02:00 Uhr von draußen Stimmen von mindestens zwei Männern, die in einer ihm unbekannten Sprache miteinander redeten. Als er nach draußen lief, sah er lediglich noch einen dunklen Transporter vom Grundstück fahren, der mit zunächst ausgeschalteten Scheinwerfern in Richtung Uedem davonfuhr. Anschließend bemerkte der Zeuge, dass der Tankdeckel an dem Bagger aufgebrochen worden war. Aus dem Tank fehlten rund 200 Liter Diesel-Kraftstoff. Hinweise zu weiteren verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Camper-Van mit dem Kennzeichen KLE-VO615 gestohlen
KEVELAER-WINNEKENDONK. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Montag auf Dienstag (7. Juni 2022) einen schwarzen Camping-Van entwendet, der verschlossen auf einer Garagenzufahrt auf der Sonsbecker Straße abgestellt war. Der zu einem Wohnmobil umgebaute VW vom Typ Caravelle trug das Kennzeichen KLE-VO615. Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl geben können oder das Fahrzeug gesehen haben, wenden sich bitte an die Kripo Goch 02823 1080.

Roller gestohlen, Rasen auf Sportplatz beschädigt
KLEVE. Unbekannte Täter haben zwischen Samstag, 16:00 Uhr, und Sonntag (5. Juni 2022), 10:00 Uhr, zwei Motorroller entwendet, die im Innenhof eines Wohnhauses an der Triftstraße abgestellt waren. Ein Zeuge entdeckte einen der beiden Roller am Montag (6. Juni 2022) auf einer nahegelegenen Wiese. Das Kleinkraftrad wies diverse Beschädigungen an der Verkleidung und am Lenkradschloss auf und ließ sich nicht mehr starten. Der zweite Roller – ein rotes Modell der Marke Piaggio – wurde von den unbekannten Tätern vermutlich in Warbeyen für groben Unfug genutzt: Ein Zeuge entdeckte am Sonntagvormittag Reifenspuren auf der Rasenfläche eines Sportplatzes an der Straße Duvenpoll. Der Rasen erlitt durch die „Spritztour“ einen Schaden. In einem benachbarten Feld lagen Teile des zweiten, an der Triftstraße entwendeten Motorrollers. Auch in einem Vorgarten auf der Jungfernstraße in der Nähe des Sportplatzes waren Reifenspuren zu erkennen. Auf dem Gelände des gegenüberliegenden Gemeindezentrums lagen zudem Teile des Spiegels und vom Scheinwerfer des entwendeten Rollers. Zeugen, die Angaben zu den Diebstählen oder der Sachbeschädigung auf dem Sportplatz machen können, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein