Polizeiberichte Freitag, 12.08.2022

Einschlagpfähle ausgegraben und gestohlen
WEEZE. Zwischen Mittwoch (3. August 2022) und Donnerstag (11. August 2022) machten unbekannte Täter in Weeze ungewöhnliche Beute. Am neu angelegten Radweg rund um das Baggerloch im Bereich Vorselaer wurden etwa 45 Einschlagpfähle gestohlen, die den Radweg vom Reitweg trennen sollten. Die Täter gruben die Pfähle offenbar aus, nur drei Exemplare ließen sie stehen. Zeugen, die Hinweise in dem Zusammenhang geben können, wenden sich bitte an die Kripo Goch unter 02823 1080.

Nachtrag zur Meldung vom 10.8.2022: Kinderfahrrad aufgefunden: Wem gehört es?
WEEZE. Nach dem öffentlichen Aufruf hat sich der Besitzer des Kinderfahrrades gemeldet. Das Rad war gestohlen worden. Den 37-Jährigen, der mit dem Zweirad unterwegs war, erwartet ein Strafverfahren.

Mobiltelefon aus KFZ entwendet
KLEVE. Am Donnerstag (11. August 2022), im Zeitraum von 14:40 Uhr bis 14:50 Uhr, kam es in Kleve zu einem Diebstahl. Der oder die Täter verschafften sich auf bislang unbekannte Weise Zugang zu einem an der Materborner Allee abgestelltem Citroen Jumper und entwendeten ein Mobiltelefon sowie eine Schachtel Zigaretten. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

Verkehrsunfall – Radfahrer schwer verletzt
KALKAR-NIEDERMÖRMTER. Am Donnerstag (11. August 2022) gegen 17:35 Uhr kam es auf der Rheinstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde. Eine 21-jährige Reeserin wollte mit ihrem VW Golf Kombi aus Niedermörmter kommend von der Rheinstraße nach links auf die Auffahrt zur B67 fahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 58 Jahre alten Radfahrer aus Kalkar, der mit seinem Zeitfahrrad in die entgegengesetzte Richtung auf der Rheinstraße fuhr. Der Radfahrer, der zum Unfallzeitpunkt einen Helm trug, stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt.