Polizeiberichte Montag, 05.12.2022

Betrug über Messenger – 70-Jährige überweist Geld an Betrüger
GOCH. Opfer einer bekannten Betrugsmasche über einen Messengerdienst ist jetzt eine 70-Jährige aus Goch geworden. Die Frau erhielt Nachrichten von unbekannten Tätern, die sich als ihre Tochter ausgaben. Die falsche Tochter schrieb, ihr Handy sei kaputt und sie habe nun eine neue Nummer. Anschließend fragte sie, ob die Mutter Überweisungen für sie tätigen könne. Der Bitte kam die 70-Jährige hilfsbereit nach und überwies insgesamt einen mittleren vierstelligen Betrag. Ein paar Tage später hatte die Seniorin Kontakt zu ihrer echten Tochter – der Betrug fiel auf. Die Frau erstattete Anzeige.

Die Polizei rät:

  • Ignorieren Sie Nachrichten, in denen Sie aufgefordert werden, Geldbeträge an Ihnen unbekannte Personen zu überweisen.
  • Sollte sich der Absender der Nachricht als Familienmitglied ausgeben und ist Ihnen die Handynummer nicht bekannt, dann prüfen Sie diese Angabe, indem Sie bei Ihrer Familie unter den bisher genutzten Nummern anrufen.
  • Geben Sie sensible Informationen wie Bankdaten nicht an Unbekannte weiter.

Einbruch in zwei Kindertagesstätten – Die Polizei sucht Zeugen
KEVELAER-WETTEN. Am Samstag (03. Dezember 2022) kam es zwischen 20:00 Uhr und 21:45 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Seegerheide Straße in Kevelaer. Der oder die bislang unbekannten Täter verschafften sich durch das Einschlagen einer Glasscheibe, Zutritt zum Haus und durchsuchten dort mehrere Räumlichkeiten. Die Täter entwendeten Bargeld, eine Schmuckdose sowie Schmuck und flüchteten nach der Tat in unbekannte Richtung. Zu einem weiteren Einbruch in Kevelaer kam es am Samstag (03. Dezember 2022) zwischen 19:00 Uhr und 22:30 Uhr an der Lebendorfer Straße. Dort gelangten unbekannte Täter über die Terrassentüre, welche Sie aufbrachen, in ein Einfamilienhaus und durchsuchten mehrere Schränke. Aus dem Haus wurde Bargeld und Schmuck entwendet. Ob es sich bei den beiden Sachverhalten um die gleichen Täter handelt, ist nach aktuellem Stand der Ermittlungen noch unklar. Personen, die Hinweise zu verdächtigen Personen in dem Zusammenhang machen können, wenden sich bitte an die Kripo Emmerich unter 02822 7830.

KFZ an der ‘s-Heerenberger Straße beschädigt worden
EMMERICH. Am Freitag (02. Dezember 2022) kam es gegen 23:30 Uhr an der ‘s-Heerenberger zu einer Unfallflucht. Der Fahrzeugbesitzer eines grauen Ford Transit Connect hatte sein Fahrzeug in einer Parkbucht abgestellt gehabt, wo es durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer am hinteren linken Kotflügel sowie am linken Außenspiegel beschädigt wurde. Ein Zeuge, welcher zur Tatzeit einen lauten Knall gehört hatte und aus dem Fenster gesehen hatte, gab an, dass ein weißer Lieferwagen kurz neben dem Fahrzeug gehalten habe und dann seine Fahrt fortgesetzt habe. Der Unfallverursacher entfernte sich somit vom Unfallort, ohne der Pflicht nachzukommen, Angaben zur Person und Verkehrsbeteiligung zu machen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Mehrere Zaunelemente und Zaunpfähle beschädigt worden – Die Polizei sucht Zeugen
EMMERICH. Im Zeitraum von Donnerstag (01. Dezember 2022), 18:30 Uhr und Freitag (02. Dezember 2022) 08:15 Uhr, kam es an der Robert-Koch-Straße in Emmerich, zu einer Unfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte mehrere Zaunelement und Zaunpfähle eines dort aufgestellten Zauns, welche ein Firmengelände umschließen. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne der Pflicht nachzukommen, Angaben zur Person und Verkehrsbeteiligung zu machen. Personen, die Aussagen zum beschriebenen Sachverhalt machen können, melden sich bitte bei der Polizei Emmerich unter 02822 7830.

Unfallflucht – Schwarzer Porsche beschädigt worden
EMMERICH. Am Freitag (02. Dezember 2022) kam es zwischen 08:30 Uhr und 22:15 Uhr auf einem Parkplatz an der Geistmarkt Straße in Emmerich, zu einer Unfallflucht. Der Fahrzeughalter eines schwarzen Porsche 991.1 stellte nach Rückkehr zu seinem Fahrzeug, Beschädigungen am linken Stoßfänger fest. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne der Pflicht nachzukommen, Angaben zur Person und Verkehrsbeteiligung zu machen. Personen, die Aussagen zum beschriebenen Sachverhalt machen können, melden sich bitte bei der Polizei Emmerich unter 02822 7830.

Kraftradfahrer stürzt – Unfallbeteiligter entfernt sich vom Unfallort
RHEURDT-KENGEN. Am Samstag (03. Dezember 2022) kam es gegen 13:30 Uhr an der Kengen Straße in Rheurdt zu einer Unfallflucht. Ein 17-jähriger Kraftradfahrer befuhr mit seinem Fahrzeug die Straße aus Fahrtrichtung Kerken kommend und musste einem Ihm entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen. Dabei geriet er mit dem Hinterreifen des Kraftrads auf den Grünstreifen, stürzte und verletzte sich leicht. Der Fahrzeugführer, eines vermutlich weißen Ford mit roten Streifen an den Außenseiten, entfernte sich vom Unfallort, ohne der Pflicht nachzukommen, Angaben zur Person und Verkehrsbeteiligung zu machen. Die Polizei bittet Zeugen welche Aussagen zum Unfallhergang machen können, sich bei der Polizei Geldern unter 02831 1250 zu melden.

Einbruch in Grundschule – Täter durchsuchten mehrere Räume
GELDERN-HARTEFELD. Im Zeitraum von Donnerstag (01. Dezember 2022), 09:00 Uhr bis Freitag (02. Dezember 2022), 06:55 Uhr, kam es an der Hartefelder Dorfstraße zu einem Einbruch in eine Grundschule. Der oder die bislang unbekannten Täter verschafften sich Zutritt zum Gebäude und durchsuchten dort mehrere Räume. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen, entwendeten die Täter aber nichts und flüchteten nach der Tat in unbekannte Richtung. Personen, die Hinweise zu verdächtigen Personen in dem Zusammenhang machen können, wenden sich bitte an die Kripo Geldern unter 02831 1250.

DACIA DOKKER entwendet worden – Täter flüchtig
STRAELEN. Am Sonntag (04. Dezember 2022) wurde gegen 23:20 Uhr ein weißer DACIA DOKKER, von dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses an der Bahnstraße in Straelen entwendet. Der Halter des Fahrzeugs konnte beobachten, wie bislang unbekannte Täter den Parkplatz mit seinem Fahrzeug verließen und von der Bahnstraße in Richtung Gartenstraße flüchteten. Hinweise zu den beiden beschriebenen Sachverhalten nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Brauner Toyota Yaris entwendet worden – Polizei sucht Zeugen
KLEVE. Im Zeitraum von Donnerstag (01. Dezember 2022), 22:00 Uhr bis Freitag (02. Dezember 2022), 06:30 Uhr, kam es an der Küppersstraße in Kleve zu einem Diebstahl. Unbekannte Täter entwendeten einen braunen Toyota Yaris einer 50-jährigen Halterin und flüchteten im Anschluss in unbekannte Richtung. Hinweise zu den beiden beschriebenen Sachverhalten nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Einbruch – Unbekannte Täter entwendeten Bargeld
GELDERN. Am Samstag (03. Dezember 2022) kam es zwischen 16:00 Uhr und 19:30 Uhr zu einem Einbruch in ein Reihenhaus an der Issumerstraße in Geldern. Bislang unbekannte Täter verschafften sich Zugang zum Grundstück und von dort über die Balkontüre zum Inneren des Hauses. Dort durchsuchten der oder die Täter mehrere Möbelstücke, entwendeten Bargeld und flüchteten im Anschluss in unbekannte Richtung. Personen, die Aussagen zum beschriebenen Sachverhalt machen können, melden sich bitte bei der Kripo Geldern unter 02831 1250.

Bargeld und Sportschuhe bei Einbruch entwendet worden
RHEURDT-SCHAEPHUYSEN. Im Zeitraum von Dienstag (29. November 2022), 06:00 Uhr bis Freitag (02. Dezember 2022) 20:50 Uhr, kam es an der Adresse Am Paschweg in Rheurdt zu einem Einbruch. Der oder die bislang unbekannten Täter, verschafften sich über ein Fenster, welches Sie aufhebelten, Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Dort durchsuchten sie mehrere Räume, entwendeten Bargeld sowie mehrere Paare Sportschuhe und flüchteten nach der Tat in unbekannte Richtung. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, wenden sich bitte an die Polizei Geldern unter 02831 1250.

Motorroller entwendet, beschädigt und mit laufendem Motor abgestellt
KLEVE-REICHSWALDE. Unbekannte Täter haben am Samstag (3. Dezember 2022) zwischen 15:00 und 21:10 Uhr einen Motoroller der Marke Honda, der vor einem Haus an der Straße Hofberg abgestellt war. Ein Zeuge entdeckte das Fahrzeug abends auf einem Parkplatz an der Straße An der Münze, abgestellt mit laufendem Motor, und informierte die Polizei. Das Leichtkraftrad wies Beschädigungen auf, die Frontverkleidung und der Scheinwerfer fehlten. Offensichtlich hatten die Täter den Roller kurzgeschlossen. Der Besitzer hatte den Diebstahl noch nicht bemerkt, als die eingesetzten Polizeibeamten ihn informierten. Zeugen, die den Diebstahl gesehen haben, oder verdächtige Beobachtungen am Abstellort gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

Unbekannte dringen in Keller eines Wohnhauses ein
KEVELAER-WINNEKENDONK. Unbekannte Täter sind zwischen Sonntagabend, 20:00 Uhr, und Montagfrüh (5. Dezember 2022), 03:15 Uhr, durch eine aufgehebelte Kellertür in ein Einfamilienhaus auf der Straße In de Berken eingedrungen. Sie durchwühlten den Keller, aber auch die Garage und das Gartenhaus auf dem Grundstück. Entwendet wurden nach ersten Erkenntnissen ein Computer und diverse Werkzeuge. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen in dem Zusammenhang nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Einbruch in Wohnhaus – Terrassentür aufgehebelt
KERKEN-ALDEKERK. Unbekannte Täter sind am Sonntag (4. Dezember 2022) tagsüber zwischen 14:30 und 18:00 Uhr in ein Wohnhaus auf dem Doulenweg eingedrungen, nachdem sie eine Terrassentür aufgehebelt hatten. Sie durchwühlten Schränke und Kommoden und entwendeten nach ersten Erkenntnissen Kreditkarten. Weitere Angaben zu Diebesgut waren noch nicht möglich. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.