Polizeiberichte Dienstag, 13.12.2022

Brandstiftung – Mofa brannte vollständig aus
GELDERN. Am Montag (12. Dezember 2022) gegen 22:45 Uhr meldete ein 41-jähriger Zeuge ein brennendes Mofa auf einem öffentlichen Parkplatz am Südwall hinter einem Bekleidungsgeschäft und setzte sofort einen Notruf ab. Die Feuerwehr löschte den Brand, so dass sich dieser nicht weiter ausbreiten konnte. Die Einsatzkräfte der Polizei stellten das ausgebrannte Mofa sicher. Der Zeuge hatte ihnen gegenüber angegeben, dass er am Brandort zwei, vermutlich männliche, Personen gesehen habe, die unvermittelt mit einem Mofa über einen Fußweg in Richtung Markt geflüchtet seien. Weitere Zeugenhinweise werden durch die Kripo Geldern unter Telefon 02831 1250 erbeten.

Verkehrsunfall beim Linksabbiegen – Pedelec-Fahrer verletzt
GELDERN. Am Montag (12. Dezember 2022) gegen 11:35 Uhr befuhr ein 76-jähriger Mann aus Geldern mit seinem Pedelec die Vogteistraße in Richtung Geldertor und beabsichtige, an der Kreuzung geradeaus weiterzufahren. Aus der gegenüberliegenden Friedrich-Spee-Straße kam eine 49-jährige Frau aus Geldern mit ihrem Pkw und übersah den Pedelecfahrer, während sie links auf die Straße Geldertor abbog. Der 76-Jährige stürzte beim Zusammenstoß mit dem Pkw und verletzte sich schwer, so dass er mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Einbruch in Kiosk – Täter werfen Schaufenster mit Gullydeckel ein
WEEZE. Mit einem Gullydeckel haben unbekannte Täter am frühen Dienstagmorgen (13. Dezember 2022) gegen 02:45 Uhr die Schaufensterscheibe eines Kiosks am Küstersweg eingeworfen. Anschließend drangen sie in die Filiale ein und entwendeten Tabakwaren aus der Auslage sowie Bargeld. Ein Anwohner hörte, wie die Scheibe zu Bruch ging und sah kurz darauf drei dunkel gekleidete Personen vom Tatort flüchten. Weitere Zeugenhinweise werden von der Kripo Goch unter 02823 1080 erbeten.

Einbruch in Wohnhaus – Haustür aufgehebelt
REES. Am Montag (12. Dezember 2022) sind unbekannte Täter zwischen 15:30 und 16:30 Uhr in ein Wohnhaus auf dem Fuhlensteg eingebrochen. Sie hebelten die Eingangstür auf, um sich Zugang zu verschaffen und durchwühlten anschließend mehrere Räume nach Diebesgut. Was gestohlen wurde, war bei Anzeigenaufnahme noch nicht klar. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Emmerich unter 02822 7830.

Kabel und Kabeltrommeln bei Einbruch in Lagerhallen entwendet worden
GELDERN. Im Zeitraum von Samstag (10. Dezember 2022), 14:00 Uhr und Montag (12. Dezember 2022), 06:15 Uhr, kam es in Geldern an der Dieselstraße zu einem Einbruch in eine Lagerhalle. Der oder die bislang unbekannten Täter, beschädigten Fensterscheiben an mehreren Rolltoren und gelangten so in die Lagerhallen. Aus den Hallen entwendeten Sie mehrere Kabel sowie Kabeltrommeln und entfernten sich im Anschluss in unbekannte Richtung. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Geldern unter 02831 1250.

Seitenscheibe von Kfz beschädigt – Täter entwendeten mehrere Wertgegenstände
GELDERN. Am Montag (08. Dezember 2022) kam es zwischen 08:10 Uhr und 14:30 Uhr am Brühlscher Weg in Geldern, zu einem Diebstahl aus einem Kfz. Der oder die bislang unbekannten Täter, beschädigten die Fensterscheibe der Beifahrertür eines blauen BMW und verschafften sich so Zugriff auf das Fahrzeuginnere. Aus dem Fahrzeug entwendeten Sie eine Geldbörse mit Bargeld, einer Debitkarte sowie einem Führerschein. Hinweise zum beschriebenen Sachverhalt nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.