Polizeiberichte Mittwoch, 21.12.2022

Fahrzeug bei Unfallflucht beschädigt worden – Zeugen gesucht
KLEVE. Am Freitag (16. Dezember 2022) kam es gegen 19:45 Uhr an der Nassauerallee in Kleve, zu einer Unfallflucht. Dabei wurde ein dort abgestellter schwarzer Renault Megane Scenic an mehreren Stellen, auf der Fahrerseite des Fahrzeugs, beschädigt. Aufgrund des streifenden Kontakts der beiden Fahrzeuge, muss das Fahrzeug des Unfallverursachers, Schäden auf der Beifahrerseite davon getragen haben. Außerdem wurde der Außenspiegel des Fahrzeugs am Unfallort sichergestellt. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne der Pflicht nachzukommen, Angaben zur Person und Verkehrsbeteiligung zu machen. Eine Zeugin sagte, dass Sie ein Fahrzeug hatte rückwärtsfahren sehen, welches mit dem schwarzen Renault kollidierte, aber keine weiteren Angaben zum Fahrzeug oder Fahrzeugführer machen könne. Personen, die Aussagen zum beschriebenen Sachverhalt machen können, melden sich bitte bei der Polizei Kleve unter 02821 5040.

Brandstiftung in Mehrfamilienhaus – 42-Jähriger in Untersuchungshaft
GELDERN. Nach einem Wohnungsbrand an der Issumer Straße am Sonntag (18. Dezember 2022) in Geldern hat die Polizei einen 42-jährigen Mann aus Weeze festgenommen, gegen den der dringende Tatverdacht der schweren Brandstiftung besteht. Nach einem häuslichen Streit setzte der Mann nach aktuellem Erkenntnisstand im Wohnzimmer der Wohnung seiner Freundin Möbel in Brand, während sie schlief. Durch den Brand geweckt, verließ die Frau sofort ihre Wohnung. Polizei und Feuerwehr retteten weitere Bewohner aus dem Mehrfamilienhaus sowie den 42-Jährigen, der eine Rauchgasintoxikation sowie leichte Verbrennungen erlitt und anschließend im Krankenhaus behandelt werden musste. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Auch die Wohnungsinhaberin wurde verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt. Die Kriminalpolizei beschlagnahmte den Brandort, der inzwischen von einem Brandsachverständigen begutachtet wurde, und nahm die Ermittlungen auf. Am Dienstag (20. Dezember 2022) wurde der Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ. Der 42-Jährige befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

Verkehrsstörungen am Freitag (23. Dezember 2022) aufgrund von Traktoren-Korso möglich
WACHTENDONK. Am Freitag (23. Dezember 2022) kann es zwischen 17:15 Uhr und 20:45 Uhr im Wachtendonker Bereich zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Grund dafür sind hell erleuchtete Traktoren, die im Korso gemäß des eigenen Mottos einen „Funken Hoffnung“ überbringen wollen. Die Lichterfahrt startet an der Vorster Straße und führt über Wankum nach Wachtendonk und endet auf dem Laerheider Weg. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmenden um Rücksichtnahme und Verständnis, wenn es im Zuge der Versammlung zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen kann. Die Polizei begleitet den Korso.

Motorroller aus Garten gestohlen
GOCH. Wie der Polizei erst jetzt gemeldet wurde, haben unbekannte Täter zwischen Samstag (10. Dezember 2022) und Dienstag (13. Dezember 2022) einen Motorroller aus dem Garten eines Hauses an der Peterstraße gestohlen. Bei dem erbeuteten Fahrzeug handelt es sich um ein Leichtkraftrad vom Typ Kymco Super 8, das zum Zeitpunkt des Diebstahls kein Kennzeichen trug. Zeugenhinweise in dem Zusammenhang nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Kleinkraftrad entwendet worden – Polizei sucht Zeugen
KLEVE. Am Montag (20. Dezember 2022), wurde im Zeitraum von 20:55 Uhr bis 22:00 Uhr, ein Kleinkraftrad an der Königsallee in Kleve entwendet. Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter verschafften sich Zugang zu einer Garage, entwendeten aus dieser das weiße Kleinkraftrad der Marke AGM Retro und entfernten sich dann in unbekannte Richtung. Zum Versuch eines Kleinkraftrad Diebstahls kam es am Montag (20. Dezember 2022) zwischen 20:20 Uhr und 22:30 Uhr, an der Albersallee in Kleve. Dort schoben zwei männliche Personen ein graues Kleinkraftrad der Marke Piaggio vom Abstellort weg, wurden dabei aber von einer aufmerksamen Anwohnerin beobachtet. Als die Frau die Männer ansprach, flüchteten diese ohne das Kleinkraftrad.

Die Anwohnerin konnte die beiden Personen wie folgt beschreiben:

Person 1:

  • männlich
  • ca. 160cm bis 170cm groß
  • osteuropäisches Erscheinungsbild
  • weiße Winterjacke, schwarze Jogginghose
  • blonde Haare
  • sprach deutsch mit Akzent

    Person 2:
  • männlich
  • ca. 160cm bis 170cm groß
  • osteuropäisches Erscheinungsbild
  • schwarze Winterjacke, schwarze Jogginghose, schwarze Mütze
  • sprach deutsch mit Akzent

    Zeugenhinweise zu beiden beschriebenen Sachverhalten nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Diebstahl – Mofaroller entwendet worden
KLEVE. Am Montag (20. Dezember 2022) zwischen 18:00 Uhr und 20:15 Uhr, wurde ein weißer Mofaroller, an der Böcklerstraße in Kleve entwendet. Der Roller einer 20-jährigen Halterin war aufgrund eines Motorschadens nicht mehr fahrbereit und mit einem Schloss gesichert gewesen. Der oder die Täter flüchteten nach der Tat in unbekannte Richtung. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

Unbekannte Täter beschädigen Zigarettenautomaten – Zeugen gesucht
REES-MILLINGEN. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (21. Dezember 2022) offenbar versucht, einen Zigarettenautomaten an der Hurler Straße in Millingen zu sprengen. Gegen 02:00 Uhr hörten Anwohner einen lauten Knall und informierten die Polizei. Die eingesetzten Beamten entdeckten den beschädigten Automaten, der an einer Hauswand angebracht ist. Das Gerät hielt dem Sprengversuch jedoch stand, so dass die Täter nach ersten Erkenntnissen keine Beute in Form von Zigaretten oder Bargeld machen konnten. Zeugen, die verdächtige Personen in dem Zusammenhang gesehen haben, wenden sich bitte an die Kripo Emmerich unter 02822 7830.