KLEVE. Was braucht das Volk, “panem et circenses” auf dem Bresserberg, oder “pane e vino” in der Schloßstraße? Aller Voraussicht nach ist “demnächst Neueröffnung” eines neuen gastronomischen Angebotes im ehemaligen “Bar & Brot”. Die “Bar” verschwindet, der “Wein” hält Einzug – das “Brot” bleibt.

Es ist den Machern dieses Angebotes gewünscht, dass in der schwierigsten Zeit, die sicherlich in der Schwere noch die Prohibition von 1920 bis 1933 in den USA übersteigt, der Fuß des Gastronomen auf soliden Grunde stehen wird.

Bei sehr positiver Entwicklung und entsprechendem Besucherandrang könnte man, sofern es Pläne zur Umbenennung der Straße geben könnte, den Vorschlag “Am Weinberg” einwerfen.