Polizeiberichte Freitag, 02.07.2021

0
103
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Einbruch – Bewohnerin stört Einbrecher
GELDERN. Am frühen Freitagmorgen (02. Juli 2021) gegen 06.45 Uhr kam eine 34-jährige Frau aus Geldern von der Gassirunde mit ihren Hunden zu ihrer Wohnung an der Barriere zurück, als sie sich über eine verrückte Sitzbank in ihrem Flur wunderte. Anschließend sah sie die durchsuchten Schränke und das zerstörte Netz auf ihrem Balkon. Eine Nachbarin der 34-Jährigen sah eine männliche Person, die vom Balkon in den Treppenabgang herabstürzte, sofort wieder aufstand und in Richtung Harttor flüchtete. Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen circa 25- 35 Jahre alten Mann handeln, mit untersetzter Figur, der zwischen 1,70m und 1,80m groß ist. Er hat sehr kurze helle Haare und trug zur Tatzeit ein dunkelblaues T-Shirt, das auffällig immer hochrutschte, sowie eine dunkle weite Jogginghose und dunkle Schuhe. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die am besagten Morgen die verdächtige Person gesehen haben. Hinweise bitte an die Kripo Geldern unter Telefon 02831 1250.

Diebstahl eines PKW – BMW X5 xDrive30d (KLE-AJ208) entwendet
KALKAR-NEULOUISENDORF. Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (02. Juli 2021) zwischen 02.30 Uhr und 03.25 Uhr einen BMW X5 xDrive30d, der vor dem Haus des Eigentümers an der Bergstraße stand. Zwei unbekannte Täter deckten zunächst den Bewegungsmelder ab und nutzen dann vermutlich die Keyless-Go Funktion des BMW (amtliches Kennzeichen KLE-AJ208), um ihn entwenden zu können. Mit dem Auto flüchteten sie in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen. Die Polizei rät nochmals: Legen Sie den „Keyless“ Transponder nie in der Nähe der Haustür ab und schirmen Sie das Funksignal durch geeignete Maßnahmen wie z.B. eine Aluminiumhülle ab, damit Täter die Funkwellen nicht bis zum Auto verlängern können. Machen Sie den Selbsttest. Nur wenn das Fahrzeug sich nicht einmal dann öffnet, wenn Sie den „abgeschirmten“ Schlüssel direkt neben die Fahrzeugtür halten, haben auch die Diebe mit dieser Technik keine Chance.

Unfallflucht – Garagentor beschädigt
EMMERICH. Ein unbekannter Autofahrer hat zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen (28. Juni 2021) das Garagentor eines Mehrfamilienhauses an der Alexander-Tenhaeff-Straße beschädigt. Nach Angaben der Anwohner wird die freie Fläche vor der Garage häufig zum Wenden benutzt. Der Unfallverursacher setzte seinen Weg jedoch fort, ohne sich zu erkennen zu geben. Zeugen werden daher gebeten, sich unter 02822 7830 bei der Polizei Emmerich zu melden.

Verkehrsunfall – PKW prallt gegen Bäume
KEVELAER-WETTEN. Am Donnerstag (01. Juli 2021) gegen 17 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf dem Altwettener Weg, bei dem die beiden Insassen eines PKW glücklicherweise nur leichte Verletzungen davontrugen. Ein 30-jähriger Mann aus Kevelaer war mit seiner 21-jährigen Beifahrerin in einem Audi A4 auf dem Altwettener Weg in Richtung Wetten unterwegs, als er aus noch unklarer Ursache auf Höhe eines Wanderparkplatzes nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Wagen prallte gegen zwei Bäume am Straßenrand. Der Mann und die Frau wurden leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. An dem Wagen entstand Totalschaden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein