Polizeiberichte Mittwoch, 28.07.2021

0
93
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Wohnwagen mit dem amtlichen Kennzeichen FB-RR1702 gestohlen
EMMERICH. Im Zeitraum von Dienstag (27.07.2021), 19:00 Uhr bis Mittwoch (28.08.2021), 08:00 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem umzäunten Gelände an der Rudolf-Diesel-Straße. Hierzu brachen sie das verschlossene Tor auf und gelangten so auf das Gelände. Die Diebe entwendeten einen Wohnwagen vom Modell Kabes Brillant XL mit dem amtlichen Kennzeichen FB-RR1702. Mit dem Anhänger flüchteten die Täter schließlich in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen. 

Einbruch in Bäckerei
EMMERICH-HÜTHUM. Offenbar durch ein zur Rückseite gelegenes Fenster sind unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in eine Bäckerei an der Eltener Straße eingedrungen. Sie entwendeten Bargeld aus der Kasse der Filiale und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Kripo Emmerich erbittet Zeugenhinweise unter 02822 7830. 

Diebstahl eines Motorrollers
KLEVE. Am Mittwoch (28. Juli 2021) zwischen Mitternacht und morgens, 8:00 Uhr, haben unbekannte Täter einen Motorroller entwendet, der vor einem Wohnhaus auf der Triftstraße abgestellt war. Das graue Fahrzeug der Marke Znen trug das Versicherungskennzeichen 247ACK und war mit dem Lenkradschloss gesichert. Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib des Rollers geben können, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040. 

Einbruch in Baustellenwagen
REES-MEHR. Im Zeitraum von Montag (26.07.2021), 16:30 Uhr bis Dienstag (27.07.2021), 6:30 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Wohnwagen, welcher auf einer Baustelle an der Bonekampstraße als Lager genutzt wird. Sie durchsuchten den Wohnwagen und entwendeten diverse Werkzeuge. Im Anschluss flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Katalysatoren abgeflext
GELDERN. Auf einem Werkstattgelände an der Liebigstraße kam es zwischen Montag (26.07.2021), 18:30 Uhr und Dienstag (27.07.2021), 06:30 Uhr zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls. Unbekannte Täter hatten sich Zugang zum umzäunten Gelände verschafft und dort von insgesamt fünf abgestellten Fahrzeugen die Katalysatoren abgetrennt. Anschließend flüchteten die Diebe mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Scheibe eines Citroen eingeschlagen
WEEZE. Unbekannte Täter haben am Dienstag (27. Juli 2021) zwischen 13:40 Uhr bis 14:50 Uhr auf einem Wanderwegparkplatz an der Kervenheimer Straße die Scheibe eines Citroen Berlingo eingeschlagen. Sie durchwühlten einen Rucksack, welcher sich im Fußraum der Beifahrerseite befand, machten aber keine Beute. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Alleinunfall – Motorradfahrer stürzt und verletzt sich
EMMERICH-KLEIN-NETTERDEN. Am Dienstag (27. Juli 2021) war ein 43-Jähriger aus Emmerich gegen 16:15 Uhr mit seinem Yamaha-Motorrad auf dem Kapellenberger Weg in Richtung Speelberger Straße unterwegs. Aus unklarer Ursache kam er mit seiner Maschine in einer Rechtskurve kurz vor der Einmündung zu Fall. Bei dem Sturz fiel das Motorrad auf das Bein des Mannes. Er verletzte sich schwer am Fuß, ein Rettungswagen brachte den 43-Jährigen in eine Klinik. An dem Motorrad entstand Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn vollständig gesperrt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein