Polizeiberichte Dienstag, 07.12.2021

0
107
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Besitzer von Fahrrad und Rucksack gesucht
EMMERICH. Bereits am Samstag (12.11.2021) wurden in einem frei zugänglichen Garten eines Hauses an der Hühnerstraße ein schwarzes Sportfahrrad der Marke Specialized und ein schwarz-grauer Rucksack mit der Aufschrift „Sportswear“ gefunden.

Sportfahrrad, Marke Specialized

Da sich bislang keine Hinweise auf den Eigentümer der beiden Gegenstände ergeben haben, bittet die Kripo nun um Hinweise. Wer kann Angaben zur Herkunft oder dem Besitzer des Fahrrads und des Rucksacks machen?

Rucksack

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Vermeintliches Diebesgut gefunden – Wer erkennt diese Schmuckstücke?
ISSUM. Bereits am Sonntag (07.11.2021) fand ein Spaziergänger auf der Niederwalder Straße am Straßenrand ein Schmuckkästchen mit drei einzelnen goldenen Ohrringen. Er brachte das Kästchen und den Schmuck zur Polizei.

Schmuckkästchen
länglicher Ohrring mit Steinbesatz, Gravur MP auf Rückseite

Da nicht auszuschließen ist, dass es sich bei den gefundenen Stücken um Diebesgut handelt, bittet die Kripo Geldern nun um Mithilfe bei der Suche nach dem Besitzer.

Ohrring mit grünem Stein
fächerförmiger Ohrring

Angaben zur Herkunft der Schmuckstücke nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Zwei Verkehrsunfälle an gleicher Stelle
KEVELAER-WETTEN. Am Dienstagmorgen (07.12.2021) gegen 08:45 Uhr kam es auf der Kapellener Straße innerhalb weniger Minuten zu gleich zwei Verkehrsunfällen. Ein 52-jähriger Mann aus Kevelaer befuhr mit seinem Renault Transporter die Kapellener Straße (L486) aus Richtung Winnekendonk kommend in Richtung Geldern. Vermutlich bedingt durch Straßenglätte, geriet der Wagen in Höhe der Einmündung zum Hölzertweg ins Rutschen. Hierbei kam der Renault nach links von der Fahrbahn ab wo er auf dem angrenzenden Acker stehen blieb. Kurz darauf befuhren eine 53-jährige Frau aus Sonsbeck und ihr 17-jähriger Sohn mit einem Ford Fiesta die Kapellener Straße in Richtung Geldern. Auf Höhe der Unfallstelle kam der Fiesta im gleichen Verlauf wie der Renault von der Fahrbahn ab und geriet ins Feld, wo der Kleinwagen mit dem zuvor verunfallten Transporter kollidierte. Glück im Unglück hatten alle Beteiligten: Die 53-jährige Fahrerin und ihr Sohn erlitten bei dem Unfall nur leichte Verletzungen und wurden vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Der 52-jährige Kevelaerer blieb unverletzt.

Verkehrsunfallflucht – Grüner Opel Corsa beschädigt
GELDERN. In der Zeit von Freitag (3. Dezember 2021) um 14.00 Uhr bis Montag (6. Dezember 2021) um 17.00 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Flanderner Straße einen grünen Opel Corsa. Der Pkw weist Lackschäden an der kompletten linken Fahrzeugseite auf. Die Höhe und Art der Beschädigung sprechen für ein größeres Kraftfahrzeug mit vermutlich gelber Lackierung, mit dem der Unfallverursacher unterwegs war, da gelbe Fremdfarbe an dem Corsa anhaftete. Anschließend entfernte sich der Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Geldern unter Telefon 02831 1250.

Verkehrsunfallflucht – Silberfarbener Mercedes beschädigt
GELDERN. Am Montag (6. Dezember 2021) zwischen 04.40 Uhr und 14.50 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer auf einem Firmenparkplatz am Möhlendyck einen silberfarbenen Mercedes. Die Abdeckung des linken Rücklichtes war gebrochen, oberhalb des Rücklichtes wurde eine Delle und unterhalb wurden Kratzer festgestellt. Der Unfallverursacher hatte sich bereits pflichtwidrig entfernt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Geldern unter Telefon 02831 1250. 

Unfallflucht auf Parkplatz – Zeugen gesucht
GELDERN-VEERT. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Gerhart-Hauptmann-Straße kam es am Samstag (04.12.2021) zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein geparkter Mitsubishi beschädigt wurde. Die Halterin des Mitsubishis hatte ihren Wagen gegen 16:15 Uhr auf der mittleren Parkreihe des Parkplatzes abgestellt. Als sie gegen 16:45 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, fand sie den Wagen mit einer Beschädigung an der hinteren Stoßstange vor. Der Verursacher des Schadens hatte sich bereits aus dem Staub gemacht, ohne den Schaden zu melden. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Einbruch in Bungalow
KALKAR-WISSEL. Im Zeitraum von Samstag (04.12.2021), 19:00 Uhr bis Montag (06.12.2021), 13:30 Uhr verschaffte sich ein unbekannter Täter Zugang zu einem freistehenden Bungalow an der Emmericher Straße. Über ein aufgehebeltes Fenster gelangte der Einbrecher ins Haus, wo er mehrere Räume und Schränke durchsuchte. Im Anschluss flüchtete der Täter über die Terrassentür in unbekannte Richtung. Ob der Einbrecher Beute machte, ist bislang unklar. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Einbruch in Grundschule
KLEVE. Zwischen Freitag (03.12.2021), 19:30 Uhr und Montag (06.12.2021), 07:15 Uhr schlugen unbekannte Täter die Scheibe eines Klassenzimmers der Grundschule an der Klombeckstraße ein und verschafften sich so Zutritt zum Gebäude. Der oder die Täter entwendeten insgesamt 15 Tablets mit Zubehör und flüchteten im Anschluss über die Grünanlage der Schule in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein