Polizeiberichte Samstag, 22.01.2022

0
117
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

LKW-Sattelzug kollidiert mit Baum – 30-Jähriger schwer verletzt
KALKAR-WISSEL. Am Freitag (21.01.2022) kam es gegen 13:50 Uhr auf der Straße „Am Wisseler See“ (K12) zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und erheblichem Sachschaden. Ein 30-jähriger Mann aus Emmerich befuhr mit seinem LKW-Sattelzug die K12 aus Fahrtrichtung „Am Bolk“ (L18) kommend in Fahrtrichtung Hönnepel. Ausgangs einer langgezogenen Linkskurve geriet er mit seinem Fahrzeug zunächst auf den rechten Grünstreifen, überfuhr einen Leitpfosten und prallte dann mit dem Führerhaus gegen einen Straßenbaum. Dabei erlitt der 30-Jährige schwere Gesichtsverletzungen, konnte aber mit Hilfe von Ersthelfern das völlig zerstörte Führerhaus des LKW verlassen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Da sich vor Ort Verdachtsmomente für eine Trunkenheit ergaben, wurde ihm dort eine Blutprobe entnommen. Auf Grund der komplizierten Bergung des LKW-Gespanns und aufwändiger Ausschachtungsarbeiten des verseuchten Erdreiches am Unfallort, musste die Straße „Zum Wisseler See“ bis gegen 23.00 Uhr voll gesperrt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein