Polizeiberichte Montag, 25.04.2022

Betrugsmasche über WhatsApp Nachrichten – Betrüger gaben sich als Sohn aus
WACHTENDONK-WANKUM. Am Freitag (22. April 2022) gegen 16:00 Uhr erhielt eine 63-jährige Frau eine WhatsApp Nachricht von einem unbekannten Betrüger, der sich als ihr Sohn ausgab. Der Verfasser der Nachricht gab vor, sein Handy wäre defekt und er hätte deshalb eine neue Handynummer. Nach einigen belanglosen Nachrichten fragte der angebliche Sohn die 63-Jährige dann nach der Überweisung eines Geldbetrages, da er finanziell etwas „in der Klemme“ stecken würde. Die Frau fiel auf die Betrugsmache herein und überwies das Geld. Später stellte sie fest, dass die Nachrichten nicht von ihrem Sohn waren.

Die Polizei warnt ausdrücklich vor dieser Betrugsmasche:

  • Wenn Sie von einer Ihnen bekannten Person unter einer unbekannten Nummer kontaktiert werden, speichern Sie die Nummer nicht automatisch ab.
  • Fragen Sie bei der Ihnen bekannten Person unter der alten Nummer nach.
  • Seien Sie bei Forderungen nach Geldüberweisungen über WhatsApp und andere Messengerdienste misstrauisch und überprüfen Sie diese eingehend.
  • Verschärfen Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres verwendeten Nachrichtendienstes.
  • Falls Sie nach einer Aufforderung bereits Geld überwiesen haben, nehmen Sie sofort Kontakt zu Ihrer Bank auf und veranlassen Sie eine Rücküberweisung.
  • Stellt sich heraus, dass es sich um einen Betrug handelt, erstatten Sie Anzeige bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle. Löschen Sie keinesfalls den Chatverlauf, denn dieser ist für die kriminalpolizeilichen Ermittlungen von Bedeutung.

Unfallflucht auf der Albersallee
KLEVE. Am Samstag (23.04.2022) kam es gegen 06:30 Uhr auf der Albersallee zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein auf Höhe der Hausnummer 61 in einer Parkbucht geparkter Daimler beschädigt wurde. Nach ersten Erkenntnissen konnte eine Zeugin beobachten, dass ein roter Transporter den Daimler touchierte und im Anschluss mit erhöhter Geschwindigkeit in Richtung Triftstraße flüchtete. Auf der Seite des flüchtigen Transporters soll sich eine Abbildung von Kaffeebohnen oder ähnlichem befunden haben. Außerdem soll eine weiße Aufschrift mit einem B auf der Seite des Fahrzeugs zu sehen gewesen sein. Hinweise zum flüchtigen Transporter oder dem Fahrer nimmt die Polizei Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Zeitungsstapel geraten in Brand – Zeugen gesucht
EMMERICH. Unbekannte Täter haben am Samstagmorgen (23. April 2022) offenbar Zeitungbündel angezündet, die in dem Wartehäuschen einer Bushaltestelle an der Agnetenstraße lagen. Ein Zeuge bemerkte den Brand gegen 05:05 Uhr und informierte die Polizei. Die Einsatzkräfte konnten den Brand mit eigenen Mitteln löschen. Durch das Feuer entstand auch ein Schaden an dem Wartehäuschen. Die Kripo Emmerich hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter 02822 7830.

Einbrüche in Baucontainer – Die Polizei sucht Zeugen
EMMERICH. In der Zeit von Donnerstagnachmittag (21. April 2022) bis Freitagmorgen (22. April 2022) um 06:00 Uhr versuchten unbekannte Täter, in einen am Neumarkt abgestellten Bauwagen einzubrechen. Weiterhin hebelten Unbekannte zwei Baustellencontainer auf einem Baustellengelände an der Straße Brink auf. Es wurde allerdings nichts entwendet. Zeugenhinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822 7830.

Unfallflucht auf Parkplatz
KLEVE. Am Freitag (22.04.2022) ereignete sich auf dem Parkplatz am Brücktor eine Verkehrsunfallflucht. Der Halter eines VWs hatte seinen Wagen gegen 11:30 Uhr auf dem dortigen Parkplatz abgestellt und bei seiner Rückkehr gegen 14:50 Uhr entdeckte er einen frischen Unfallschaden am hinteren rechten Radkasten. Der Unfallverursacher hatte sich bereits entfernt, ohne den Schaden zu melden. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Unbekannter Radfahrer stürzt und beschädigt Auto – Zeugen gesucht
WEEZE. Ein unbekannter Radfahrer hat am Freitagabend (22. April 2022) zwischen 20:30 und 21:00 Uhr offenbar einen geparkten Wagen auf dem Nachtigallenweg beschädigt. Ein Zeuge sah, wie der Unbekannte mit seinem Rad in Richtung Küstersweg unterwegs war und in Höhe des Suzuki Ignis zu Fall kam. Der Radfahrer richtete sich wieder auf und ging anschließend in Richtung des Hauses, vor dem der Wagen stand. Danach sah der Zeuge den Mann auf seinem Fahrrad weiter in Richtung Küstersweg fahren. Seine Personalien hinterließ der Unbekannte nicht. An dem Auto entstand ein Schaden am hinteren, linken Kotflügel; ein Rücklicht zerbrach. An der Unfallstelle blieb nach ersten Erkenntnissen Blut zurück, wonach sich der Radfahrer bei dem Sturz verletzt hat. Er wird beschrieben als dunkelhaarig, etwa 170 bis 180cm groß, mit schmaler Statur. Der Mann trug ein dunkles Oberteil. Er und eventuelle weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Goch unter 02823 1080 zu melden.

Motorroller gerät in Brand – Zeugen gesucht
STRAELEN. Ein Radfahrer bemerkte am Sonntagmorgen (24. April 2022) gegen 03:50 Uhr einen Feuerschein an einem Motorroller, der auf dem Radweg an der Venloer Straße, etwa 300 Meter vor der Dammerbrucher Straße abgestellt war. Der Zeuge informierte die Feuerwehr, bis zu deren Eintreffen der Roller in Vollbrand stand. Das Kleinkraftrad wurde durch das Feuer zerstört. Unklar ist bislang, wem das Fahrzeug gehörte. Zeugenangaben nach zufolge soll der herrenlose Roller dort schon seit längerem gestanden haben. Die Kripo Geldern hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter 02831 1250.

Unbekannte setzen Holzreste in Brand
UEDEM-UEDEMERFELD. Am Samstag (23.04.2022) kam es gegen 17:50 Uhr zu einem Brand auf einem Grundstück an der Perselstraße. Unbekannte Täter hatten sich Zugang zu dem Grundstück verschafft und Holzabfälle und abgesägte Holzstämme angezündet. Anschließend waren die Täter in unbekannte Richtung geflüchtet. Der Eigentümer des Grundstücks informierte die Feuerwehr, die das Feuer löschte. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Einbruch in Arztpraxis
EMMERICH. Im Zeitraum von Freitag (22.04.2022), 15:00 Uhr bis Samstag (23.04.2022), 09:45 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einer Arztpraxis an der Mennonitenstraße. Durch das Einschlagen einer Scheibe konnten die Täter ins Gebäude gelangen. Die Täter durchwühlten mehrere Schränke und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Einbruch in Wertstoffhof
KLEVE-KELLEN. In der Nacht zu Sonntag verschafften sich unbekannte Täter gegen 01:00 Uhr Zugang zum Gelände des Wertstoffhofes an der Wilhelm-Sinsteden-Straße. Eine Zeugin hatte die Eindringlinge bemerkt und die Polizei informiert. Bei Eintreffen fanden die Beamten mehrere Metallgegenstände vor, die vermutlich von den Tätern zum Abtransport bereitgelegt wurden. Von den Tätern fehlte allerdings jede Spur. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Scheibe von PKW eingeschlagen
GOCH-NIERSWALDE. Auf dem Waldparkplatz an der Straße An der Klosterhufe brachen Unbekannte am Freitag (22.04.2022) einen geparkten Audi A 4 auf. Die Halterin des Audis hatte ihren Wagen gegen 19:30 Auf dem Parplatz abgestellt. Bei Ihrer Rückkehr gegen 20:30 entdeckte sie den Aufbruch. Unbekannte Täter hatten die eine Scheibe des Wagens eingeschlagen und den Innenraum durchwühlt. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter eine Mappe mit Unterlagen und Leuchtwesten. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Elektroroller von Parkplatz entwendet
KLEVE. Vom Parkplatz der Schwanenburg an der Straße Reitbahn stahlen unbekannte Täter am Freitag (22.04.2022) zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr einen Elektroroller. Der schwarze E-Roller der Marke Mi Elektrik wird mit dem Versicherungskennzeichen 340MGT geführt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang, sowie zum Verbleib des Rollers nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Nachtrag zur Meldung „Unfall mit Personenschaden – PKW erfasst entgegenkommendes Motorrad“ vom 22.04.2022
STRAELEN-HETZERT. Am Donnerstag (22.04.2022) ereignete sich auf der Wachtendonker Straße ein Verkehrsunfall bei dem ein 69-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Wie nun bekannt wurde erlag der 69-Jährige am 23.04.2022 seinen Verletzungen.

Diebstahl aus Rohbau
KEVELAER. In der Nacht von Freitag auf Samstag (23. April 2022) sind unbekannte Täter durch den Wintergarten in ein Haus an der Grünewaldstraße eingedrungen, das sich aktuell noch im Rohbau befindet. Sie durchsuchten das Haus vom Keller bis zum Dachboden und entwendeten unter anderem einen Makita Akkubohrer sowie eine Ladestation. Aus der Garage auf dem Grundstück stahlen die Unbekannten ein Damenfahrrad. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen werden von der Kripo Goch unter 02823 1080 erbeten.

Anwohner sieht unbekannten Täter an Garagentor hebeln
GOCH. Ein Anwohner am Heiligenweg wurde Sonntagfrüh (24. April 2022) gegen 01:45 Uhr von Geräuschen auf seinem Grundstück geweckt, weshalb er aus dem Fenster schaute. Er konnte erkennen, wie ein unbekannter Täter an dem Garagentor des Hauses herumhebelte. Als der Täter bemerkte, dass er entdeckt worden war, flüchtete er in Richtung Gaesdoncker Straße. Er wird beschreiben als männlich, dunkelhäutig und bekleidet mit einer roten Jacke sowie einer schwarzen Hose. Zeugen, die weitere verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Goch unter 02823 1080.

Diebstahl aus PKW
KLEVE. Unbekannte Täter haben sich am Samstag (23. April 2022) ohne Aufbruchsspuren Zugriff zum Innenraum eines PKW verschafft, der auf dem Parkplatz am Tiergarten abgestellt war. Sie entwendeten eine Handtasche samt des enthaltenen Portmonees aus dem Fahrzeug. Einige persönliche Dokumente aus der Geldbörse fand ein Zeuge später im Tiergarten und brachte sie am Sonntag (24. April 2022) zur Klever Wache. Zeugen zu dem Sachverhalt werden gebeten, sich bei der Kripo Kleve unter 02821 5040 zu melden. 

Einbruch in eine Praxis – Die Polizei sucht Zeugen
EMMERICH. In der Zeit von Freitag (22. April 2022) um 12:00 Uhr bis Samstag (23. April 2022) um 09:30 Uhr brachen unbekannte Täter in eine Praxis für Logopädie an der Frankenstraße ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertsachen, blieben aber nach jetzigem Stand der Erkenntnisse ohne Erfolg. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen oder verdächtigen Personen bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822 7830. 

Diebstahl eines Motorrollers – Die Polizei sucht Zeugen
GELDERN. In der Zeit von Donnerstag (21. April 2022) um 19:30 Uhr bis Freitag (22. April 2022) um 20:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter einen Motorroller, der auf einem Parkplatz an der Hülser-Kloster-Straße abgestellt war. Der Roller der Marke Peugeot hat das Kennzeichen GEL-SB 41. Zeugenhinweise bitte an die Kripo Geldern unter Telefon 02831 1250.

Zigarettenautomat in Hotel aufgebrochen
EMMERICH. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (22. April 2022) haben unbekannte Täter mit grober Gewalt den Zigarettenautomat im Untergeschoss eines Hotels an der Bahnhofstraße aufgebrochen. Sie entwendeten sämtliche Zigarettenschachteln und Bargeld aus dem Gerät, danach flüchteten sie. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.