Polizeiberichte Mittwoch, 05.10.2022

0
140
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Fahr‐ und Sicherheitstraining für Pedelec‐ und E‐Bikefahrer/innen
KREIS KLEVE. Pedelecs sind, auch für Seniorinnen und Senioren, beliebte Fortbewegungsmittel.

Pedelecs bieten nur dann Motorunterstützung, wenn der Fahrende in die Pedale tritt. Erfolgt die Pedalunterstützung bis 25 Kilometer pro Stunde, gelten Pedelecs als Fahrrad und sind weder versicherungs‐ noch zulassungspflichtig.

Das Fahren, Anfahren und Bremsen sollte zuvor im Schonraum geübt werden. Diese Möglichkeit bietet sich in den Pedelec‐Trainings, die die Polizei Kleve regelmäßig kostenlos anbietet (gilt auch für E‐Bikes).

Nach einer theoretischen Einführung besteht die Möglichkeit, einen Parcours mit verschiedenen Übungen zu durchfahren. Der Parcours simuliert unterschiedliche Verkehrssituationen, die der Übung für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr dienen soll. Hierbei geht es um: Balance zwischen Rad und Körper, die richtige Blickrichtung, optimales Bremsverhalten usw.

Radfahrer/innen, die beabsichtigen sich ein Pedelec zuzulegen, sind ebenfalls willkommen, da die Beamten der Verkehrsunfallprävention wertvolle Tipps geben können, worauf man beim Kauf eines Pedelecs achten sollte.

Aus Sicherheitsgründen ist ein Fahrradhelm für das Training zu empfehlen.  

Das nächste Training im Südkreis: 
 👉 10.10.2022, 10:00 Uhr, Katharinen Grundschule, Straelen 
 👉 12.10.2022, 10:00 Uhr, Hubertusgrundschule Kevelaer 
👉 17.10.2022, 16:00 Uhr, Gesamtschule Geschwister‐Devries, Uedem 
👉 18.10.2022, 10:00 Uhr, Cyriakusplatz Weeze 

Im Nordkreis: 
👉 18.10.2022, 16:00 Uhr, Grundschule Nütterden 
👉 20.10.2022, 16:00 Uhr, Grundschule Appeldorn 
👉 21.10.2022, 10:00 Uhr, Haus Riswick Kleve-Kellen 

Anmeldung und weitere Informationen Kreispolizeibehörde Kleve: 

PHK Manfred Derks Tel.: 02821‐504 1547 (für den Nordkreis) 
POK Stefan Cohnen Tel.: 02831‐125 1541 (für den Südkreis) 
Oder Email an:  vsb.kleve@polizei.nrw.de

Autofahrer unter Drogeneinfluss ohne Führerschein mit falschen Kennzeichen unterwegs
GOCH-ASPERDEN. Mit gleich mehreren Delikten ist ein 33-Jähriger aus Kleve am Dienstagmorgen (4. Oktober 2022) der Polizei auf der B9 aufgefallen. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde der Mann in einem VW Transporter angehalten. Nach dem Führerschein gefragt gab er an, dass dieser ihm bereits entzogen wurde. Während des Gesprächs ergaben sich zudem Hinweise, dass der 33-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Auf der Polizeiwache wurde dem Klever daher eine Blutprobe entnommen. Als die Polizeikräfte den VW Transporter näher überprüften fiel ihnen auf, dass die angebrachten Kennzeichen nicht zu dem Fahrzeug gehörten. Die angebrachten Kreissiegel und die HU-Plakette waren demnach auch nicht echt, der VW nicht zugelassen. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der Transporter sichergestellt. Den 33-Jährigen erwartet ein Strafverfahren.

Einbruch in Lagerhalle – Diesel und Werkzeugmaschinen entwendet
ISSUM. Unbekannte Täter sind zwischen Freitagnachmittag und Dienstagmorgen (4. Oktober 2022) in eine Lagerhalle auf dem Kullenweg eingedrungen. Sie zapften etwa 850 Liter Diesel aus einem Tank, der sich in der Halle befand. Die Unbekannten schlugen zudem eine Scheibe ein, um sich Zutritt zu einem innenliegenden Lagerraum zu verschaffen. Hier entwendeten sie unter anderem eine Akku Flex und zwei Abbruchhämmer. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, melden sich bitte bei der Kripo Geldern unter 02831 1250. 

Werkzeuge aus VW Caddy gestohlen
WEEZE. Am Dienstag (4. Oktober 2022) zwischen 08:30 und 16:15 Uhr haben unbekannte Täter mehrere Werkzeugmaschinen aus einem VW Caddy gestohlen, der auf dem Pendlerparkplatz der A57 an der Gocher Straße abgestellt war. Wie sie sich Zugriff auf den Innenraum verschafften, ist unklar. Entwendet wurden mehrere Werkzeugmaschinen der Marke Makita, eine Kabeltrommel und eine Musikbox. Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl geben können, wenden sich bitte an die Kripo Goch unter 02823 1080.

Diesel aus Baggertank gestohlen
STRAELEN. Zwischen Freitagnachmittag und Dienstagmorgen (4. Oktober 2022) haben unbekannte Täter auf der Annastraße Diesel aus dem Tank eines Baggers abgelassen. Das Baufahrzeug war auf dem Parkplatz eines Supermarktes abgestellt. Entwendet wurden rund 270 Liter Kraftstoff. Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, wenden sich bitte an die Kripo Geldern unter 02831 1250.

Diebstahl aus Kfz – Handflex und Jacke gestohlen
KLEVE-KELLEN. Zwischen Freitagnacht und Montagmorgen (4. Oktober 2022) sind unbekannte Täter auf der Kreuzhofstraße einen vor einem Wohnhaus geparkten PKW angegangen. Sie hebelten ein Schiebefenster sowie eine außen angebrachte Transportbox auf und entwendeten eine Handflex sowie eine Jacke. Danach flüchteten die Unbekannten. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

Diebstahl aus Kfz – Scheibe eingeschlagen
BEDBURG-HAU-LOUISENDORF. Zwischen Montagabend und Dienstagmittag (4. Oktober 2022) haben unbekannte Täter die Scheibe eines Renault Kangoo eingeschlagen, der auf einem Rastplatz an der Moyländer Straße abgestellt war. Entwendet wurden ein Werkzeug- und ein Zangenkoffer samt Inhalt sowie zwei Makita Werkzeugmaschinen aus dem Firmenfahrzeug. Zeugenhinweise in dem Zusammenhang nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Diebstahl – Unbekannter entwendet Motorroller
GELDERN-VEERT. Im Zeitraum von Samstag (01. Oktober 2022), 10:00 Uhr und Sonntag (02. Oktober 2022), 08:00 Uhr, wurde ein Kleinkraftrad in Geldern-Veert entwendet. Der 51-jährige Besitzer hatte seinen grauen Roller, an der Harttorstraße (B 58) abgestellt gehabt. Hinweise zum beschriebenen Sachverhalt nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Einbruch in Kindergarten – Zeugen gesucht
GOCH. Im Zeitraum von Samstag (01. Oktober 2022), 16:30 Uhr und Dienstag (04. Oktober 2022), 06:20 Uhr, kam es in Goch zu einem Einbruch in einen Kindergarten an der Boxteler Straße. Der oder die Täter hebelten die Nottür der Turnhalle auf und verschafften sich so Zugang zum Gebäude. Dort öffneten und durchsuchten sie mehrere Schränke sowie Schubladen und hebelten einen Tresor auf. Was die Täter entwendeten, kann bislang noch nicht abschließend gesagt werden. Hinweise zum beschriebenen Sachverhalt nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Einbruch in Kinder & Jugendzentrum
KLEVE. Am Dienstag (04. Oktober 2022) zwischen 07:30 Uhr und 09:30 Uhr, kam es in Kleve zu einem Einbruch in ein Kinder & Jugendzentrum an der Lindenallee. Der oder die Täter hebelten ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang zum Gebäude und entwendeten, mehrere eine Spielekonsole sowie Süßigkeiten und Getränke. Hinweise zum beschriebenen Sachverhalt nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Diebstahl eines KFZ
GELDERN-WALBECK. Am Dienstag (04. Oktober 2022) zwischen 09:30 Uhr und 09:35 Uhr, wurde ein grauer Ford Fusion einer 24-jährigen Halterin, aus dem Kastellweg in Geldern entwendet. Das Fahrzeug war auf einer Wiese neben einer Einfahrt abgestellt gewesen und wurde durch bislang unbekannte Täter entwendet. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Geldern unter 02831 1250.

Einbruch in Wohnhaus – Bargeld und Schlüsselbund entwendet
ISSUM-SEVELEN. Am Dienstag (04. Oktober 2022) zwischen 18:45 Uhr und 23:45 Uhr, kam es in Issum an der Großholthuysen Straße zu einem Einbruch. Der oder die Täter hebelten ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang zum Haus, in welchem sie die Räumlichkeiten durchsuchten und Bargeld als auch einen Schlüsselbund entwendeten. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Geldern unter 02831 1250.

Großroller mit dem Kennzeichen KLE-T1363 gestohlen
KLEVE-MATERBORN. Unbekannte Täter haben zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen (4. Oktober 2022) einen dreirädrigen Großroller gestohlen, der vor einem Haus an der Gartenstraße abgestellt war. Das Fahrzeug der Marke Piaggio, Typ MP3, trug das Kennzeichen KLE-T1362. Zeugenhinweise zu dem Diebstahl oder zum Verbleib des Kraftrads bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein