Kranenburg: Wohnungsbrand an der Tiggelstraße

0
66
Völlig zerstört wurde das Zimmer im Dachgeschoß des Gebäudes an der Tiggelstraße. Foto: Feuerwehr Kranenburg

KRANENBURG. Kurz vor Mitternacht wurden am gestrigen Abend die Löschzüge Kranenburg, Nütterden, die Löschgruppe Wyler, sowie die Drehleiter der Feuerwehr Kleve und der Rettungsdienst des Kreises Kleve zu einem Wohnungsbrand an die Tiggelstraße alarmiert. Dort war ein Feuer im Dachgeschoss des Gebäudes ausgebrochen, dass durch die eingesetzten Kräfte schnell unter Kontrolle gebracht und eine weitere Ausbreitung verhindert werden.

Nach ca. einer Stunde konnten die letzten Einsatzkräfte abrücken. Verletzt wurde niemand. Zur Brandursache hat die Kriminalpolizei Kleve die Ermittlungen aufgenommen. Unter der Führung des stellvertretenden Leiters der Kranenburger Feuerwehr, Andreas Thelosen, waren 53 Kräfte im Einsatz.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein