Polizeiberichte Dienstag, 08.06.2021

0
82
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Metalldiebstahl – Kupferrohr entwendet
KEVELAER-WINNEKENDONK. In der Nacht von Montag auf Dienstag (08. Juni 2021) überstiegen unbekannte Täter den Metallzaun eines Grundstücks am Steensweg. Vermutlich näherten sie sich über die zur Grotendonker Straße gelegenen Seite. Anschließend schraubten sie ein ca. 2,5 Meter langes Regenfallrohr aus Kupfer an einer Garage ab und entwendeten dies sowie das dazugehörige Standrohr und den Sammelkasten. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Goch unter 02823 1080.

Einbruch in Kiosk
WEEZE. Unbekannte Täter sind in der Nacht von Montag auf Dienstag (8. Juni 2021) in einen Kiosk an der Straße Euregio-Park auf dem Flughafengelände eingedrungen. Sie hebelten die Eingangstür auf und machten sich anschließend an einem Zigarettenautomaten im Inneren des Gebäudes zu schaffen. Die Diebe entwendeten daraus Zigaretten sowie Bargeld. Einen zweiten Zigarettenautomaten nahmen die Unbekannten gleich ganz mit. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Verkehrsunfall – 47-jähriger Autofahrer kollidiert mit LKW
KERKEN-NIEUKERK. Am heutigen Morgen (8. Juni 2021) ist es auf der B9 zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 47-jähriger Autofahrer schwer verletzt wurde. Der Mann war dort gegen 06:20 Uhr in Richtung Geldern unterwegs, als er aus noch unklarer Ursache kurz vor der Einmündung zur Sevelener Straße mit seinem Ford Focus auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegenkommenden LKW kollidierte. Der Fahrer des LKW versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. Der PKW-Fahrer aus Geldern verletzte sich schwer, konnte seinen Wagen mit Unterstützung von Ersthelfern aber selbst verlassen. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der 33-jährige, aus Schwalmtal stammende Fahrer der Sattelzugmaschine wurde leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme sperrten Einsatzkräfte die B9 teilweise in beide Fahrtrichtungen, teils konnte der Verkehr einseitig an der Stelle vorbeifahren. Da zum Abschleppen des LKW eine Spezialfirma ausrücken musste, dauerte die Sperrung länger an. Die Polizei setzte eine Drohne ein, um Bilder der Unfallstelle zu fertigen.

Geparkter BMW bei Unfallflucht beschädigt
GELDERN. Am Montag (07.06.2021) kam es auf dem Parkplatz eines Diskounters an der Straße „Am Ölberg“ zu einer Verkehrsunfallflucht bei der ein geparkter BMW beschädigt wurde. Die Halterin des BMW hatte den Wagen gegen 17:10 Uhr in einer abgestellt. Als sie fünf Minuten Später zu ihrem Fahrzeug zurückkam entdeckte sie einen Unfallschaden an der rechten Seite ihres Wagens. Nach ersten Erkenntnissen könnte es sich bei dem Unfallverursacher um ein schwarzes Fahrzeug handeln. Möglicherweise um einen schwarzen SUV, der bei Ankunft des BMWs in einer benachbarten Parkbucht stand. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Diebstähle auf zwei Baustellen
GELDERN. Zwischen Dienstagnachmittag (2. Juni 2021) und Montagmorgen (7. Juni 2021) kam zu Einbrüchen und Diebstählen auf Baustellengeländen in verschiedenen Ortsteilen von Geldern. Auf einer Großbaustelle in Kapellen an der Weseler Straße (B58) Ecke Am Pannofen brachen die unbekannten Täter einen Baucontainer auf und entwendeten das etwa 15 Meter lange Stromversorgungskabel des Containers. Außerdem gingen die Täter einen Radlader an und zapften ca. 20 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank des Fahrzeugs. Auch am Tankverschluss eines dort abgestellten Raupenbaggers machten sie sich zu schaffen, hier blieb es bei einem Sachschaden. Auf einer Baustelle in Veert an der Klever Straße entwendeten unbekannte Täter den sogenannten Grubenlöffel eines in Höhe der Einmündung zum Nuylenweg abgestellten Minibaggers. Auch hier entwendeten die Diebe Diesel: Etwa 50 Liter zapften sie aus dem Tank eines weiteren Baggers. Zeugen, die an den beiden Örtlichkeiten verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Geldern unter 02831 1250.

Einbruch in Sakristei
EMMERICH-VRASSELT. Unbekannte Täter sind zwischen Sonntag, 17:30 Uhr, und Montag (7. Juni 2021), 11:00 Uhr, durch ein aufgehebeltes Fenster auf der Rückseite in die Sakristei einer Kirche an der Straße Dreikönige eingedrungen. Sie durchwühlten sämtliche Schränke nach Diebesgut und entwendeten Bargeld sowie einen kleinen Schranktresor. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Zeugen nach Unfallflucht auf Parkplatz gesucht
KLEVE-MATERBORN. Am Freitag (04.06.2021) kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Querallee zu einer Verkehrsunfallflucht bei der ein VW Passat beschädigt wurde. Die Besitzerin des VW hatte den Wagen gegen 16:40 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt und den frischen Unfallschaden auf der linken Fahrzeugseite gegen 17:00 Uhr bei ihrer Rückkehr entdeckt. Der Schadensverursacher hatte sich bereits entfernt, ohne den Unfall zu melden. Die Polizei Kleve erbittet Hinweise zum Unfallverursacher unter 02821 5040.

Scheibe von PKW eingeschlagen
WEEZE. Am Montag (07.06.2021) schlug ein unbekannter Täter zwischen 15:40 Uhr und 15:45 Uhr die Seitenscheibe eines am Niersanleger an der Kervenheimer Straße geparkten PKW ein. Der Dieb entwendete einen Rucksack, in dem sich unter anderem die Personaldokumente des Wagennutzers befanden, und flüchtete anschießend in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

E-Bike aus Garage entwendet
UEDEM-UEDEMERBRUCH. Zwischen Sonntagabend (06.06.2021), 18:15 Uhr und Montagmorgen (07.06.2021), 09:00 Uhr verschaffte sich ein unbekannter Täter Zugang zu einer Garage an der Straße „Dorf“. Der Unbekannte entwendete ein E-Bike samt Ladegerät aus der Garage und flüchtete anschließend. Anwohnern war in den Tagen zuvor ein schwarzer Mercedes-Transporter aufgefallen, dessen Fahrer die Wohngegend filmte. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Einbruch in Garage
REES. In der Zeit von Mittwoch (02.06.2021), 14:00 Uhr bis Montag (07.06.2021), 07:45 Uhr verschaffte sich ein unbekannter Täter Zugang zu einer Garage an der Wardstraße. Der Dieb entwendete eine Bohrmaschine und einen Motorradhelm und flüchtete anschließend mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein