Polizeiberichte Mittwoch, 23.06.2021

Einbruch in Garage – Grünes Pedelec gestohlen
KLEVE-MATERBORN. Auf bislang ungeklärte Art öffneten unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (23. Juni 2021) das elektrische Tor einer Garage an der Biesterstraße. Sie entwendeten zunächst ein E-Bike der Marke Stromer und ein grünes Pedelec von Velo de Ville. Da das E-Bike jedoch mit einem elektronischen Sicherheitsschloss ausgestattet war und nicht in Betrieb genommen werden konnte, ließen sie es auf einem nahe gelegenen Fußgängerweg zurück. Die Diebstahlsicherung hatte gegen kurz vor 5 Uhr eine Alarm-Meldung per Mail abgesendet. Der Fußweg, über den die Täter zumindest mit dem Pedelec offenbar geflüchtet sind, führt mit mehreren Abzweigungen zur Van-Goyen-Straße, Holthuysstraße und zur Tinthofstraße. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

Unfallflucht – Schwarzer Kia Rio beschädigt
GELDERN. Auf dem Parkplatz eines Gesundheitszentrums an der Clemensstraße hat sich am Dienstag (22. Juni 2021) zwischen kurz nach 07:00 und 15:20 Uhr eine Unfallflucht ereignet, zu der die Polizei nun Zeugen sucht. In der Zeit hat ein unbekannter Autofahrer, vermutlich beim Einparken, einen schwarzen Kia Rio am hinteren linken Radkasten und Kotflügel beschädigt. Da der Verursacher jedoch weiterfuhr, ohne seinen Pflichten nachzukommen, erbittet die Polizei Hinweise unter 02831 1250.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht
GELDERN-VEERT. Am Montag (21. Juni 2021) zwischen 08:00 und 15:00 Uhr hat ein unbekannter Autofahrer einen schwarzen Renault Megane beschädigt, der an der Veerter Dorfstraße geparkt war. Als der Besitzer zu seinem Wagen zurückkehrte, stellte er einen Schaden vorne links am Stoßfänger fest. Allerdings fand er keinen Hinweis auf den Verursacher. Zeugen wenden sich bitte an die Polizei Geldern unter 02831 1250.

Unfallflucht – Grauer Mazda CX5 beschädigt
GELDERN. Ein bislang unbekannter Autofahrer hat zwischen Sonntagabend und Montagnachmittag (21. Juni 2021) auf dem Parkplatz des Krankenhauses an der Clemensstraße einen grauen Mazda CX5 beschädigt. Bei dem Unfall entstanden Kratzer hinten links am Stoßfänger des Wagens. Vermutlich hat der Verursacher den Mazda beim Ein- oder Ausparken touchiert, anschließend setzte er seine Fahrt jedoch fort, ohne Angaben zu seinen Personalien zu machen. Die Polizei Geldern bittet daher Zeugen, sich unter 02831 1250 zu melden.

Unfallflucht – Gartenmauer beschädigt
REES. Die Mauer im Vorgarten eines Wohnhauses auf der Kopernikusstraße hat ein unbekannter Autofahrer zwischen Sonntag, 22:00 Uhr, und Montag (21. Juni 2021), 06:30 Uhr, touchiert beschädigt. Ein Anwohner hatte gegen 04:00 Uhr einen lauten Knall gehört, aber nicht nachgesehen. Später stellte er den Schaden an der kleinen Mauer fest. Der Verursacher flüchtete jedoch, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Zeugen werden daher gebeten, sich bei der Polizei Emmerich unter 02822 78530 zu melden.

Einbruch – Täter flüchten bei Alarm
EMMERICH. Zwischen Montag, 16:30 Uhr, und Dienstag (22. Juni 2021), 07:45 Uhr, haben unbekannte Täter ein Fenster auf der Rückseite des Gebäudes eines Pflegedienstes an der Straße Martinikirchgang aufgehebelt. Ein ausgelöster Alarm schreckte sie aber offenbar von ihrem weiteren Vorhaben ab, so dass sie ohne Beute flüchteten. Die Kripo Emmerich bittet Zeugen, sich unter 02822 7830 zu melden.

Einbruch in Büroräume – Scheibe eingeschlagen
KLEVE. In der Nacht von Montag auf Dienstag (22. Juni 2021) haben unbekannte Täter ein Fenster zu den Büroräumen eines Personaldienstleisters auf der Hafenstraße eingeschlagen, um sich Zutritt zum Gebäude zu verschaffen. Sie durchsuchten Schränke und Schreibtische und entwendeten eine Geldkassette. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.