Ungewöhnliche Rettung: Frau in Container gefallen

BEDBURG-HAU. Zu einem ungewöhnlichen Rettungseinsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau heute (25.06.2021) um 13:30 Uhr zu einer Müllumladestation an der Alten Bahn alarmiert. Eine 62jährige Frau war dort in einen Container für Grünabfälle gefallen.

Die Frau hatte zuvor gemeinsam mit ihrem Ehemann Abfälle entladen und war dabei aus einer Höhe von mehr als drei Metern in den Container gefallen. Nach dem Sturz klagte sie über Schmerzen im Rückenbereich. Mitarbeiter des Entsorgungsunternehmens alarmierten die Feuerwehr und den Rettungsdienst.

Durch die Einsatzkräfte wurde dann rückenschonende Rettung aus dem Container vorgenommen. Anschließend wurde die verletzte Frau von einer Notärztin versorgt und ins Krankenhaus Kleve zu weiteren Untersuchungen transportiert.

Im Einsatz waren 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau und des Rettungsdienstes. Die Einsatzleitung hatte Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer.