Polizeiberichte Mittwoch, 07.07.2021

0
112
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Einbrecher durchwühlen Haus
BEDBURG-HAU-HUISBERDEN. Zwischen Montag (05.07.2021), 17:00 Uhr und Dienstag (06.07.2021), 16:50 Uhr verschafften sich unbekannte Täter über ein eingeschlagenes Fenster Zugang zu einem Haus an der Friedenstraße. Im Haus durchwühlten die Täter jeden Raum und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Ob die Einbrecher etwas entwendeten ist bislang unklar. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Unbekannte beschmieren Spielplatz mit Graffiti
WEEZE. Unbekannte Täter haben am Samstag (03. Juli 2021) gegen 16 Uhr auf einem Spielplatz an der Weezer Straße in Weeze mit Spraydosen gewütet. Nach ersten Zeugenhinweisen haben vier unbekannte Jugendliche eine Vielzahl von Spielgeräten, Sitzbänken, sowie einen Baum und eine Mülltonne mit verfassungswidrigen Schriftzügen und Symbolen beschmiert. Bei den Tätern soll es sich um zwei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren handeln. Einer der männlichen Täter ist circa 1,70m bis 1,80m groß, mit kräftiger Statur und blonden Haaren. Er trug ein blaues Shirt und eine blaue Hose. Der andere Tatverdächtige ist schlank und trug ein grünes Shirt. Eine der vermutlich jugendlichen Frauen hat blonde Haare und eine Zahnspange. Sie war mit einer grauen Jogginghose, sowie einem grauen Shirt bekleidet. Die andere Tatverdächtige hat kurze Haare und trug eine Jeans. Der polizeiliche Staatsschutz Krefeld hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht weitere Zeugen, die Täterhinweise geben können. Hinweise werden unter Telefon 02151 6340 erbeten

Diebstahl – Täter entwenden Fleisch aus Grillfleischautomat
REES-EMPEL. Unbekannte Täter schlugen vermutlich mit einem Stein die Scheibe an einem Grillfleischautomaten, der an der Straße Am Hurler Meer steht, ein und entwendeten diverses Grillgut. Der Automat wurde massiv beschädigt. Die Kripo sucht Zeugen, die in der Nacht von Montag auf Dienstag (06. Juli 2021) verdächtige Feststellungen gemacht haben. Hinweise können telefonisch bei der Kriminalpolizei in Emmerich unter 02822 7830 abgegeben werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein