Kranenburg: Ölspur beseitigt

0
115

KRANENBURG-MEHR. Zur Beseitigung einer Ölspur wurden am Donnerstag, den 8. Juli, um 10.43 Uhr, Löscheinheiten aus Kranenburg, Nütterden und Mehr an die Wibbeltstraße 120 gerufen. Unter der Leitung von Hauptbrandmeister Stefan Lamers beseitigten die Einsatzkräfte die Ölspur auf einer Länge von rund 15 Metern mit Bindemitteln. Anfängliche Befürchtungen, das Öl sei in die Kanalisation gelangt, bestätigten sich allerdings nicht. Der Einsatz konnte nach einer halben Stunde beendet werden, wobei der Verursacher sich noch vor Ort befand.