Polizeiberichte Montag, 12.07.2021

0
142
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Frau mit schwarzem Wagen flüchtet nach Unfall – Zeugen gesucht
REES-HALDERN. Am Samstag (10.07.2021) kam es gegen 06:40 Uhr an der Bahnhofstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Laut Zeugenangaben war die Fahrerin eines schwarzen Wagens auf der Bahnhofstraße in Richtung L7 unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 27 verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Poller. Der Poller wurde bei dem Unfall stark beschädigt, ebenso wie der PKW, von dem vor Ort mehrere Fahrzeugteile aufgefunden wurden. Die bislang unbekannte Fahrerin flüchtete mit ihrem Wagen weiter in Richtung L7 und bog schließlich nach links im Fahrtrichtung Mehrhoog ab. Nach ersten Erkenntnissen hatte der flüchtige Wagen ein deutsches Kennzeichen mit der Städtekennung BOH-. Das Fahrzeug, bei dem es sich vermutlich um einen VW handelt, ist vermutlich im Frontbereich beschädigt und verliert Flüssigkeit. Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug oder der Fahrerin nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

BMW X6 mit dem amtlichen Kennzeichen KLE-K2607 entwendet
GOCH. In der Nacht zu Freitag (09.07.2021) entwendeten unbekannte Täter gegen 03:15 Uhr einen in einer Grundstücksauffahrt am Südring geparkten BMW X6. Der schwarze BMW wird mit dem amtlichen Kennzeichen KLE-K2607 geführt. Die Täter machten sich vermutlich die KeylessGo-Funktion des Wagens zu Nutze und überbrückten das Signal des Schlüssels, um den Wagen zu öffnen und zu starten. Die Polizei warnt ausdrücklich: Legen Sie den „Keyless“ Transponder nie in der Nähe der Haustür ab und schirmen Sie das Funksignal durch geeignete Maßnahmen wie z.B. eine Aluminiumhülle ab, damit Täter die Funkwellen nicht bis zum Auto verlängern können. Machen Sie den Selbsttest. Nur wenn das Fahrzeug sich nicht einmal dann öffnet, wenn Sie den „abgeschirmten“ Schlüssel direkt neben die Fahrzeugtür halten, haben auch die Diebe mit dieser Technik keine Chance. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Roller mit dem Versicherungskennzeichen 749KMU entwendet
KLEVE-DONSBRÜGGEN. Am Freitag (09.07.2021) entwendeten unbekannte Täter im Zeitraum von 12:00 Uhr bis 17:30 Uhr an der Kranenburger Straße einen Roller mit dem Versicherungskennzeichen 749KMU. Das Kleinkraftrad war zum Tatzeitpunkt unmittelbar neben einem Wohnhaus abgestellt und mit Lenkradschloss gesichert. Bei dem entwendeten Fahrzeug handelt es sich um einen Peugeot Speedfight Roller in mattschwarz mit schwarz-gelben Sitz. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Verkehrsunfall – Radfahrer schwer verletzt
KEVELAER. Am Samstag (10. Juli 2021) gegen 03.30 Uhr kam auf dem Verbindungsweg zwischen der Kölner Straße (B 9) und der Wettener Straße, der an einer Tankstelle vorbeiführt, zu einem Verkehrsunfall. Ein 64-jähriger Autofahrer aus Kevelaer fuhr von der Kölner Straße (B 9) nach links auf die Wettener Straße, als es zum Frontalzusammenstoß mit einem 43-jährigen Radfahrer kam. Der Radfahrer aus Kevelaer befuhr die Wettener Straße in Richtung B 9. Der Radfahrer wird bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Unfallbeteiligte waren alkoholisiert. Ihnen wurde eine Blutprobe entnommen.

Verkehrsunfall – 54-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt
GOCH. Ein 54-jähriger Motorradfahrer aus Goch verunfallte am Samstag (10. Juli 2021) gegen 15.40 Uhr auf der Brückenstraße in Höhe der Wiesenstraße. Eine 46-jährige Autofahrerin überquerte die Brückenstraße aus der Wiesenstraße kommend in Richtung Bahnhofstraße, als es zum Zusammenstoß mit dem bevorrechtigten Motorrad kam. Der 54 Jahre alte Fahrer der BMW R 1150 Maschine stieß gegen die Fahrertür und flog über das Dach des Autos. Er verletzte sich beim dem Unfall schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die unter Schock stehende Fahrerin des VW Polo wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Unfallflucht – Geparkter Renault Clio in grau beschädigt
GELDERN-KAPELLEN. Ein unbekannter Autofahrer beschädigte einen am Parkplatz St.-Bernardin-Straße geparkten Renault Clio. Der graue Clio wurde am Donnerstag (08. Juli 2021) zwischen 08 Uhr und 17 Uhr vorne links zerkratzt. Der Unbekannte verließ die Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen nimmt die Polizei Geldern unter Telefon 02831 1250 entgegen.

Einbruch – Unbekannte brechen in Bürgerbüro und Büro des Stadttheaters ein
EMMERICH. Unbekannte Täter hebelten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (09. Juli 2021) ein Fenster des Bürgerbüros an der Steinstraße und eines am Stadttheater am Grollscher Weg auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Am Bürgerbüro machten sich die Unbekannten an den Fenstern auf der Rückseite des Gebäudes (Hinter dem Engel) zu schaffen. Sie gelangten durch auf Hebeln eines Fensters in ein Büro und durchsuchten dieses. Auf gleiche Weise gelangten die Täter in den Bürotrakt des Stadttheaters und durchsuchten das Gebäude. Mit einer dreistelligen Summe an Bargeld flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Emmerich unter Telefon 02822 7830 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein