Polizeiberichte Montag, 23.08.2021

0
121
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Räuberischer Diebstahl – Täter stiehlt Handy und verletzt bei der Flucht die Verkäuferin
GELDERN. Am Montag, 23.08.21 gegen 14:30 Uhr betrat eine männliche Person den Verkaufsraum eines Handy-Shops am Markt in Geldern. Der Mann lief zielstrebig zur Auslage der Handys, griff sich ein Iphone 12 Pro Max und wollte damit das Geschäft verlassen. Als sich die Mitarbeiterin des Ladens dem Mann in den Weg stellte, stieß er sie gegen die Eingangstür. Dabei wurde sie verletzt. Der Täter flüchtete anschließend mit seiner Beute in Richtung Bahnhofstraße. Beschreibung des Täters: 20 – 25 Jahre alt, ca 180 cm groß, kurze, dunkle, leicht lockige Haare, stämmige Figur, südländisches Aussehen, helles Shirt, dunkle Hose. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Geldern unter der Telefonnummer 02831 1250.

Nachtrag zur Meldung „Diebstahl eines Radladers“ vom 21.8.2021 – Polizei veröffentlicht Foto
WEEZE. Nachdem in Weeze zwischen Donnerstagnachmittag und und Freitagvormittag ein Radlader der Marke Hanomag Typ 15F gestohlen wurde (siehe: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4999399), veröffentlicht die Kriminalpolizei nun auch ein Foto des entwendeten Fahrzeugs.

An dem Radlader befindet sich kein Kennzeichen, jedoch ein 15km/h-Aufkleber. Zeugen, die Hinweise zum Verbleib des Radladers geben können, wenden sich bitte an die Kripo Goch unter 02823 1080.

Verkehrsunfall – 25-jähriger Fahrer eines weißen Mercedes fällt in einer Nacht gleich zweimal auf
GOCH/GOCH-KESSEL. Der Polizei Goch gelang es in der Nacht von Samstag auf Sonntag (22. August 2021) einen 25-jährigen Fahrer eines weißen Mercedes für gleich zwei Straftaten dingfest zu machen. Sonntag gegen 03.53 Uhr kam es auf der Bahnhofstraße zu einer Unfallflucht. Ein Zeuge beobachtete einen weißen Mercedes, wie er gegen einen am Fahrbahnrand geparkten VW Passat fuhr und anschließend von der Unfallstelle flüchtete. Der VW parkte gegenüber eines Geldinstituts in einer Parkbucht und wurde über die gesamte linke Fahrzeugseite stark beschädigt. Nur etwa 20 Minuten später verunfallte dann auf der Kranenburger Straße zwischen der neuen Kranenburger Straße und dem Seeweg im Ortsteil Kessel eben dieser Mercedes. Der 25-jährige Fahrer aus Goch fuhr alkoholisiert und verlor die Kontrolle über sein Auto. Der Mercedes prallte gegen zwei Bäume, bevor er mit stark beschädigter Front auf der Kranenburger Straße zum Stehen kam. Den unverletzten Fahrer erwarten nun zwei Strafverfahren. Sein Führerschein sowie seine Mercedes A-Klasse wurden sichergestellt.

Einbruch – Einbrecher verwüsten Kindergarten
EMMERICH. Unbekannte Täter brachen zwischen Samstagmittag und Montagmorgen (23. August 2021) in einen Kindergarten am Neuen Steinweg ein. Auf derzeit unbekannte Weise gelangten die Einbrecher ins Gebäude und durchsuchten sämtliche Schränke. Weiterhin brachen sie gewaltsam die Tür zum Büro und stahlen ein IPad sowie eine Kamera von Canon. Mit der Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht Zeugen, die in der o.g. Zeit verdächtige Feststellungen gemacht haben. Sie sollen sich bei der Kripo Emmerich unter Telefon 02822 7830 melden.

Einbruch – Täter brechen in Kfz-Werkstatt auf Klinikgelände ein
BEDBURG-HAU. In eine Kfz-Werkstatt auf dem Gelände der LVR-Klinik Bedburg-Hau an der Bahnstraße brachen unbekannte Täter zwischen Freitag, 18 Uhr, und Montagmorgen (23. August 2021) ein. Die Täter schlugen einen elektronischen Schlüsselkasten an der Außenfassade der Werkstatt ab und konnten auf diese Weise ein Sektionaltor öffnen. Aus der Werkstatt wurden ein hochwertiger Werkzeugkasten sowie ein Schutzgasschweißgerät entwendet. Mit der Beute flüchteten die Täter unerkannt. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Kripo Kleve unter Telefon 02821 5040 entgegen.

Unfallflucht – Geparkter roter Opel Corsa beschädigt
REES. Ein unbekannter Autofahrer beschädigte am Donnerstag (19. August 2021) zwischen 06.50 Uhr und 15.15 Uhr einen am Fahrbahnrand der Straße Am Damm geparkten Opel Corsa. Der Opel wurde durch den Unbekannten vorne links stark beschädigt, anschließend verließ der Fahrer unerlaubt die Unfallstelle. Die genaue Unfallstelle befand sich in Richtung Vor dem Falltor am rechten Fahrbahnrand in Höhe einer Einfahrt zu einem Mehrfamilienhaus. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei Emmerich unter Telefon 02822 7830 entgegen.

Zwei Motorroller gestohlen
KLEVE. In der Nacht von Freitag auf Samstag (20. August 2021) haben Unbekannte einen Motorroller gestohlen, der auf der Sackstraße vor einem Wohnhaus abgestellt war. Der Roller trägt das Versicherungskennzeichen 176LGU und war per Lenkradschloss gesichert. Zwischen Samstagabend, 21:00 Uhr, und Sonntagmorgen (22. August 2021), 09:00 Uhr, haben unbekannte Täter auch an der Henri-Dunant-Straße in Kleve zugeschlagen und einen Motorroller entwendet, der dort verschlossen an einem Fahrradständer vor einem Wohnhaus geparkt war. Der Roller der Marke Piaggio trägt das Versicherungskennzeichen 794KMU. Hinweise zu den beiden Diebstählen nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Verkehrsunfall – Drei leicht verletzte Personen und ein alkoholisierter Fahrer
KEVELAER-WINNEKENDONK. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntag (22. August 2021) gegen 02.45 Uhr an der Ecke Grotendonker Straße/Rheinstraße. Ein 19 Jahre alter Mann aus Goch befuhr mit seinem Opel Agila, der mit drei weiteren Personen im Jahre von 15, 16 und 17 Jahren besetzt war, die Grotendonker Straße aus Richtung Uedem kommend in Richtung Kevelaer. An der Rheinstraße angekommen, biegt der 19-Jährige nicht wie vorgeschrieben nach links oder rechts ab, sondern fährt aus bislang nicht bekannten Gründen geradeaus weiter in die dortige Grünfläche. Der Opel überschlägt sich und kommt auf dem Dach liegend zum Stehen. Alle Insassen können den völlig zerstörten Opel eigenständig verlassen. Die drei Mitinsassen werden mit leichten Verletzungen dem Krankenhaus zugeführt. Währende der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer alkoholisiert war. Ihm wurde auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen und gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Diebstahl – Rucksack aus Firmenfahrzeug gestohlen
KLEVE. Aus einem an dem Bahnübergang an der Kalkarer Straße abgestellten Firmenfahrzeug, entwendeten Unbekannte am Donnerstag (20. August 2021) zwischen 07 Uhr und 12 Uhr einen Rucksack. Die Täter schlugen dazu die Seitenscheibe des VW Caddy mit einem Stein ein und flüchteten mit dem Rucksack in unbekannte Richtung. In dem Rucksack befand u.a. ein Firmenhandy vom Apple. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Kleve unter Telefon 02821 5040 entgegen.

Diebstahl – Zigarettenautomat von Hausfassade demontiert und entwendet
KERKEN-WINTERNAM. Unbekannte Täter demontierten einen Zigarettenautomaten von der Hausfassade einer Gaststätte in Winternam. Letztmalig zog ein Gast am Donnerstagabend noch Zigaretten, bevor der Automat in der Nacht auf Freitag (20. August 2021) entwendet wurde. Die Täter flüchteten unerkannt. Hinweise zu verdächtigen Feststellungen nimmt die Kripo Geldern unter Telefon 02831 1250 entgegen. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein