Polizeiberichte Montag, 11.10.2021

Wohnmobil samt Anhänger und Hund gestohlen
REES. Am Freitag (8. Oktober 2021) gegen 18:20 Uhr haben Diebe auf dem Parkplatz eines Supermarktes am Grüttweg zugeschlagen. Sie entwendeten ein Wohnmobil samt Anhänger, das dort für die Dauer eines Einkaufs abgestellt war. Die Videoüberwachung einer nahegelegenen Waschstraße zeigt, wie sich ein rötlicher PKW mit vermutlich gelbem Kennzeichen zur angegeben Zeit dem Gefährt nähert. Aus diesem Wagen – besetzt mit mindestens zwei männlichen Personen – steigt ein Unbekannter aus und öffnet auf unklare Art die Fahrertür des Wohnmobils. Danach verlassen beide Fahrzeuge den Parkplatz in Richtung B67. Das weiße Wohnmobil der Marke Weinsberg, Model R58, trug zum Zeitpunkt des Diebstahls das Kennzeichen LB-JP120. An dem Fahrzeug war ein Fahrradträger am Heck befestigt, auf dem sich zwei Pedelecs befanden: Ein schwarzes Pedelec-Klapprad der Marke Victoria und ein ebenfalls schwarzes Winora-Pedelec, Typ Yakun Tour. Zudem hing ein ausgebauter Anhänger der Marke Cheval Liberte an dem Wohnmobil, er trug das Kennzeichen LB-JP70. Darüber hinaus befand sich in dem Wohnmobil der Hund der Familie. Der fünf Jahre alte, graufarbene Rüde der Rasse Spinone Italiano lag in einer Transportbox in dem Fahrzeug. Nach einem Zeugenaufruf der Familie auf „Facebook“ ist der Hund offenbar am Wochenende bei Vreden, Kreis Borken, wieder aufgetaucht. Die genauen Hintergründe sind der Polizei bislang nicht bekannt. Von dem Wohnmobil fehlt jedoch noch jede Spur. Die Kripo Emmerich sucht daher Zeugen, die sich bitte unter 02822 7830 melden.

Unfallflucht – Ford Mondeo auf Schwimmbad-Parkplatz beschädigt
EMMERICH. Ein unbekannter Autofahrer hat am Freitag (8. Oktober 2021) in der Zeit zwischen 19 und 22 Uhr offenbar beim Rangieren einen Ford Mondeo beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Schwimmbades am Nollenburger Weg abgestellt war. Der Wagen erlitt einen Schaden hinten links. Der Verursacher entfernte sich jedoch, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Zeugenhinweise zum Unfall nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

12-Jährige bei Unfallflucht verletzt – Zeugen gesucht
GOCH. Am Freitag (8. Oktober 2021) gegen 07:40 Uhr war eine 12-Jährige aus Goch mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg an der Mühlenstraße in Richtung Asperdener Straße unterwegs. Als sie die Einmündung zur Mühlengasse passieren wollte, touchierte sie der silberne PKW Kombi einer unbekannten Frau, die aus der Mühlengasse kam und offenbar nach links auf die Mühlenstraße abbiegen wollte. Das Kind kam ins Straucheln und stürzte. Die PKW-Fahrerin setzte ihren Weg jedoch in Richtung Innenstadt fort, ohne sich um das leicht verletzte Mädchen zu kümmern. Die Frau wird beschrieben als etwa 30 Jahre alt, mit dunkelblonden, schulterlangen Haaren und blauen Augen. Der Wagen soll eine schwarze Dachreling gehabt haben. Die Fahrerin oder Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Goch unter 02823 1080 zu melden.