Polizeiberichte Montag, 01.11.2021

0
107
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Einbruch in Büroräume
EMMERICH. In der Nacht zu Sonntag (31.10.2021) verschafften sich unbekannte Täter gegen 00:33 Uhr Zugang zu den Büroräumen eines Schwimmbades am Nollenburger Weg. Sie durchsuchten mehrere Schränke und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Emmerich unter 02821 7830 entgegen.

Einbruch in Wohnhaus
GELDERN-KAPELLEN. Am Sonntag (31.10.2021) verschafften sich unbekannte Täter durch ein Fenster Zugang zu einem Wohnhaus an der Straße „An het Hagelkruys“. Sie durchsuchten mehrere Räume und entwendeten Schmuck und Geldbörsen. Anschließend flüchteten die Täter mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Einbruch durch aufgehebeltes Fenster
RHEURDT-SCHAEPHUYSEN. An der Straße Saelhuysen kam es am Samstag (30.10.2021) zu einem Einbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus. In der Zeit von 15:30 Uhr bis 21:00 Uhr verschafften sich die Täter durch ein aufgehebeltes Fenster Zugang zum Haus, wo sie mehrere Schubladen und Schränke durchsuchten. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Einbruch in freistehendes Haus
GELDERN-HARTEFELD. Am Samstag (30.10.2021) verschafften sich unbekannte Täter in der Zeit von 18:45 Uhr bis 20:30 Uhr Zugang zu einem freistehenden Haus am Waerderweg. Die Täter durchsuchten mehrere Räume und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Was die Diebe entwendeten ist bislang nicht bekannt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein