Polizeiberichte Dienstag, 09.11.2021

0
76
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Blauer PKW nach Unfallflucht auf Parkplatz gesucht
KRANENBURG. Am Samstagmittag (06.11.2021) kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Straße „Am Storchennest“ zu einer Verkehrsunfallflucht. Die Fahrerin eines Toyotas hatte ihren Wagen gegen 12:00 Uhr ordnungsgemäß in einer der Parklücken auf dem dortigen Parkplatz abgestellt. Bei ihrer Rückkehr gegen 12:25 Uhr entdeckte sie einen frischen Unfallschaden linksseitig an der hinteren Stoßstange. Der Verursacher des Schadens hatte sich bereits entfernt, ohne den Schaden zu melden. Nach erster Auswertung der Unfallspuren ist davon auszugehen, dass es sich bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers um ein blaues Fahrzeug gehandelt hat. Hinweise zum Unfallverursacher oder seinem Fahrzeug nimmt die Polizei Kleve unter 02821 5040 entgegen.

PKW in Garagenzufahrt aufgebrochen
WEEZE. Zwischen Sonntag (07.11.2021) und Montag (08.11.2021) schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines in einer Garagenzufahrt an der Iltisgasse geparkten Citroen Jumper ein. Der Halter des Citroens hatte seinen Wagen gegen 22:30 Uhr am Sonntagabend abgestellt und am nächsten Morgen gegen 08:15 Uhr den PKW-Aufbruch bemerkt. Was die Täter entwendeten ist bislang unklar. Hinweise nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Einbruch in Schule
EMMERICH. Zwischen Sonntag (07.11.2021), 18:40 Uhr und Montag (08.11.2021), 07:15 Uhr verschafften sich unbekannte Täter über eine eingeschlagene Scheibe Zugang zu den Räumen einer Grundschule an der Hansastraße. Die Einbrecher durchsuchten einen Büroraum und entwendeten zwei Laptops. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Unfall mit Personenschaden
KLEVE. Am Montag (08.11.2021) kam es gegen 09:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden, bei dem ein 53-jähriger Mann aus Kleve schwer verletzt wurde. Eine 55-Jährige Frau aus Kleve befuhr mit ihrem VW die Hoffmannallee in Fahrtrichtung Reichswalde, als der 53-Jährige mit seinem Pedelec unvermittelt die Straße überqueren wollte, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Die 55-Jährige Bremste, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem Pedelecfahrer nicht mehr verhindern. Der 53-Jährige erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Einbruch in Tierarztpraxis
EMMERICH. Eine Tierarztpraxis am Bremerweg war zwischen Sonntag (07.11.2021), 19:00 Uhr und Montag (08.11.2021), 04:55 Uhr das Ziel von Einbrechern. Die unbekannten Täter hatten die Scheibe der Eingangstür eingeschlagen und sich so Zutritt zum Gebäude verschafft. Sie durchsuchten die frei zugänglichen Räume und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Einbruch in Kindergarten
REES-HAFFEN. Im Zeitraum von Freitag (05.11.2021), 15:00 Uhr bis Montag (08.11.2021), 07:05 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zugang zum Gebäude eines Kindergartens an der Velthuysenstraße. Sie beschädigten einen Briefkasten und eine Zimmertür und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Vor dem Eingang des angrenzenden Schützenvereins konnte außerdem ein Straßenschild mitsamt Mast aufgefunden werden. Ob ein Zusammenhang zu dem Einbruch besteht ist bislang unklar. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein