Polizeiberichte Mittwoch, 17.11.2021

0
120
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Nachtrag zur Pressemitteilung „Mann in Straelen mit Messer schwer verletzt – Verdächtiger festgenommen“: Mann in Untersuchungshaft
STRAELEN. Für den 28-Jährigen, der am Dienstag (16. November 2021) in Straelen einen 23-Jährigen mit einem Messer angegriffen haben soll, hat der Haftrichter Untersuchungshaft angeordnet: wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung. Die ursprüngliche Pressemeldung von Staatsanwaltschaft Kleve sowie Polizei Krefeld und Kleve finden Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50667/5075531 

Fahrer eines roten PKW gesucht
GELDERN-KAPELLEN. Am Montag (8. November 2021) hielt sich ein 12-jähriger Junge zusammen mit einer Freundin auf dem Gelände des Haagschen Hauses an der Lange[n] Straße auf. Als die Freundin den Jungen leicht schubste, musste er einen Schritt zu Seite machen. Ein ihm entgegenkommender Pkw touchierte ihn in diesem Moment an der rechten Körperseite. Durch den Zusammenstoß fiel der 12-Jährige auf den Boden und verletzte sich leicht. Der Fahrer des Pkw erkundigte sich laut Angaben des Jungen kurz, ob alles in Ordnung sei. Als der Junge dies zunächst bejahte, verließ der Mann das Gelände. Der Fahrer sei etwa 1,70m groß, habe kurze, „stachelige“ Haare gehabt und eine rote Jacke getragen. Auch der PKW war rot. Um den Sachverhalt zu klären, wird der PKW-Fahrer gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Geldern unter 02831 1250 zu melden.

Einbruch in eine Ganztagsschule – Zeugen gesucht
EMMERICH. In der Zeit von Dienstag (16. November 2021) um 18.00 Uhr bis Mittwoch (17. November 2021) um 07.00 Uhr hebelten unbekannte Täter die Tür zum Spielplatz einer Offenen Ganztagsschule am der Hansastraße auf. Weiterhin brachen sie die Tür zum Gebäude des Betreuungsbereichs auf und gelangten auch in die Küche und das Büro der „OGATA“ der Leegmeerschule. Hier durchwühlten die Unbekannten die Schränke. Die Tatbeute ist zurzeit noch nicht bekannt. Die Kripo Emmerich bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 02822 – 7830.

Mann in Straelen mit Messer schwer verletzt – Verdächtiger festgenommen
STRAELEN. Am Dienstag (16. November 2021) wurde in einer Flüchtlingsunterkunft in Straelen ein Mann mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Eine Mordkommission ermittelt. Gegen 21:15 Uhr wurde die Polizei zu der Flüchtlingsunterkunft an der Straße „Am Gieselberg“ gerufen. Dort soll ein 28-jähriger Mann aus Guinea bei einem Streit mit einem Messer auf einen Bekannten eingestochen haben. Dieser, ein 23-Jähriger aus Guinea, wurde dabei schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, schwebt aber nicht mehr in Lebensgefahr. Die Polizei Krefeld hat eine Mordkommission eingerichtet und ermittelt. Der Angreifer wurde bei dem Streit leicht verletzt. Die Polizei konnte ihn nach kurzer Fahndung in Straelen ausfindig machen und festnehmen. Er wurde medizinisch behandelt und wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft heute noch dem Haftrichter vorgeführt.

Fahrer eines Skoda Octavias als Zeuge nach Unfall gesucht
GOCH-ASPERDEN. Am Freitag (12. November 2021) gegen 05:25 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B9, für den das Verkehrskommissariat einen Zeugen sucht. Der Fahrer eines grauen Citroen C2 war dort in Richtung B504 unterwegs, als er zwischen der Hervorster Straße und Industriestraße von einem anderen Wagen überholt wurde. In Folge des Überholmanövers stießen die beiden Autos zusammen, an dem Citroen entstand Sachschaden. Nach Angaben des Citroen-Fahrers überholte der andere Wagen trotz entgegenkommender Fahrzeuge. Der Fahrer eines silberfarbenen Skoda Octavia Kombi musste demnach abbremsen, um einen möglichen Zusammenstoß zu vermeiden. Der Fahrzeugführer /die Fahrzeugführerin des Skoda wird nun gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Goch unter 02823 1080 oder einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lebensmittelautomat aufgebrochen – Fleisch- und Wurstwaren gestohlen
KERKEN-NIEUKERK. In der Zeit von Sonntag (14. November 2021) um 20.00 Uhr bis Montag (15. November 2021) um 06.30 Uhr betraten unbekannte Täter ein gewerblich genutztes Holzhaus auf einem Parkplatz an der Straße Winternam in Nieukerk. Hier brachen die Unbekannten einen Selbstbedienungsautomaten für Lebensmittel auf und entwendeten neben Bargeld auch Fleisch- und Wurstwaren sowie andere Lebensmittel aus dem Automaten. Zeugenhinweise bitte an die Kripo Geldern unter Telefon 02831-1250.

Einbruch in Vereinsgebäude
REES. Unbekannte Täter sind zwischen Sonntag, 14:00 Uhr, und Montag (15. November 2021), 16:50 Uhr in das Vereinsgebäude eines Hunde-Vereins an der Bergswicker Straße eingedrungen. Sie schlugen eine Fensterscheibe ein, um sich Zutritt zu den Räumlichkeiten verschaffen. Anschließend entwendeten sie mehrere Sechserträger mit Softdrinks aus einem Lagerraum. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Heckscheibe eingeschlagen – Werkzeuge gestohlen
WEEZE. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Montag auf Dienstag (16. November 2021) die Heckscheibe eines Fiat Talento eingeschlagen, der auf dem Hof eines Hauses an der Blumenstraße abgestellt war. Sie entwendeten mehrere Werkzeugmaschinen der Marke Dewalt aus dem Wagen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Goch unter 02823 1080.

Einbruch in Wohnung
EMMERICH. Unbekannte Täter sind am Dienstag (16. November 2021) zwischen 18:00 und 22:00 Uhr in die Wohnung auf der ersten Etage eines Mehrfamilienhauses an der Straße Goldsteege eingedrungen. Sie entwendeten unter anderem zwei Mobiltelefone und eine Spardose. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein