Polizeiberichte Montag, 29.11.2021

0
125
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Unfallflucht – Blauer Ford Kuga beschädigt
STRAELEN. Ein unbekannter Autofahrer hat am Samstag (27. November 2021) zwischen 10:30 und 11:00 Uhr einen blauen Ford Kuga beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Supermarktes am Beginenpad abgestellt war. Bei dem Unfall entstanden Kratzer an der Fahrertür. Der Verursacher entfernte sich jedoch, ohne Angaben zu seiner Person zu hinterlassen. Zeugen werden daher gebeten, sich bei der Polizei Geldern unter 02831 1250 zu melden.

Unfallflucht – Fußgängerampel beschädigt
GELDERN. Am Donnerstagnachmittag (25. November 2021) bemerkte ein Zeuge an der Ecke Südwall / Südgasse einen Schaden an der dortigen Fußgängerampel. Offenbar hatte ein LKW, der in Richtung Am Bückelewall unterwegs war, tagsüber den sogenannten Signalgeber im Vorbeifahren touchiert, seinen Weg dann aber fortgesetzt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, wenden sich bitte an die Polizei Geldern unter 02831 1250.

Unfallflucht – Fiat Ducato beschädigt
REES. Zwischen Freitagabend und Samstagfrüh (27. November 2021) hat ein unbekannter Autofahrer einen Fiat Ducato beschädigt, der auf dem Melatenweg in einer Parkfläche auf Höhe der Hausnummer 90 abgestellt war. Es entstanden Kratzer und Dellen am vorderen linken Radkasten. Der Verursacher flüchtete jedoch, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Emmerich unter 02821 7830 entgegen.

Unfallflucht – Schwarzer Jaguar XF beschädigt
EMMERICH. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (28. November 2021) zwischen 23:15 und 02:10 Uhr hat ein unbekannter Autofahrer einen schwarzen Jaguar XF beschädigt, der auf der Rotterdamer Straße am Fahrbahnrand in Höhe eines Autoservicecenters abgestellt war. Es entstand ein Schaden an der hinteren, rechten Tür des Wagens. Möglicherweise fuhr der andere PKW von dem Parkplatz des Autoservicecenters und kollidierte dabei mit dem Jaguar. Der Verursacher fuhr jedoch weiter, ohne sich weiter darum zu kümmern oder Angaben zu seiner Person zu machen. Die Polizei sucht daher Zeugen, die sich bitte unter 02821 7830 melden.

Seitenscheibe eines Mercedes eingeschlagen – Handtasche entwendet
KEVELAER. Am Samstag (27. November 2021) zwischen 16.00 Uhr und 18.15 Uhr schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Mercedes mit Steinfurter Kennzeichen (ST) ein und entwendeten eine Handtasche aus dem Fahrzeug. Der Pkw war an der Basilikastraße abgestellt. Zeugenhinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823 – 1080.

Mountainbike-Fahrer verletzt sich schwer
GOCH-ASPERDEN. Schwer verletzt hat sich am Freitag (26. November 2021) einen 55-jähriger Mountainbike-Fahrer bei einem Alleinunfall. Offenbar war der Mann aus Gennep (NL) auf einem Laub bedeckten Waldweg in der Verlängerung der Triftstraße in Rutschen gekommen und mit seinem Mountainbike gestürzt. Dabei trug er sich Verletzungen zu. Ein Zeuge fand den Verunglückten, der selbstständig nicht mehr aufstehen konnte, und informierte den Rettungsdienst. Der 55-Jährige wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht.

Zwei Fahrzeuge auf Parkplatz angegangen
KERKEN-NIEUKERK. Unbekannte Täter sind zwischen Donnerstagabend und Freitagnachmittag (26. November 2021) einen VW Bus und einen Renault Traffic angegangen, die auf dem Parkplatz vor einer Turnhalle an der Dennemarkstraße abgestellt waren. Aufbruchsspuren waren an den Fahrzeugen nicht zu erkennen. Aus dem VW entwendeten die Täter Dokumente, den Renault durchsuchten sie lediglich. Zeugenhinweise bitte unter 02831 1250 an die Kripo Geldern.

Autoradio aus Audi entwendet
KALKAR-ALTKALKAR. Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Freitag, 17:30 Uhr, und Sonntag (28. November 2021), 11:30 Uhr, die Seitenscheibe eines Audi A3 eingeschlagen, der in der Einfahrt eines Hauses an der Theodor-Kuypers-Straße abgestellt war. Anschließend entwendeten sie das Autoradio der Marke Pioneer aus dem Wagen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

Einbruch in Holzhütte
RHEURDT-SCHAEPHUYSEN. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (26. November 2021) sind unbekannte Täter in eine Holzhütte auf dem Gelände eines Autohändlers auf der Vluyner Straße eingedrungen. Sie hebelten die Tür der als Büro genutzten Hütte auf und durchsuchten Schränke und Schubladen. Nach ersten Angaben wurde nicht entwendet. Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein