Polizeiberichte Freitag, 17.12.2021

Verkehrsunfall – LKW stürzt auf Seite, drei Personen verletzt
STRAELEN. Am Freitag (17. Dezember 2021) gegen 07:45 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B58, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Der 33-jährige Fahrer eines LKW war auf der B58 (Dammerbrucher Straße) aus Richtung Straelen kommend unterwegs. Offenbar nahm er den Kreisverkehr zur Riether Straße/Maasstraße zu spät wahr, als er darauf zufuhr. Er lenkte in den Kreisverkehr ein und stieß dort mit dem Peugeot eines 52-Jährigen Autofahrers aus Geldern zusammen. Mit in dem Wagen saß ein 35-Jähriger aus Venlo (NL). Der LKW touchierte auch die Betoneinfassung des Kreisverkehrs, stürzte dann auf die linke Seite und schob den PKW bis auf die Maasstraße. Alle beteiligten Personen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurden zur ambulanten Behandlung in umliegende Kliniken gebracht. Sowohl am Peugeot als auch am LKW entstand Totalschaden. Der Kreisverkehr wurde durch den querliegenden LKW blockiert; die Bergung des Sattelzugs dauert aktuell noch an. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich zu umfahren.

Nazi-Schmierereien an Bushaltestelle – Zeugen gesucht
KLEVE-KELLEN. Unbekannte haben an der Emmericher Straße ein Hakenkreuz und zwei Schriftzüge an die Rückseite des Bushaltestellen-Häuschens „Schulstraße“ geschmiert. Eine Zeugin hat die Schmierereien gestern (16. Dezember 2021) gegen 19.00 Uhr entdeckt. Der genaue Tatzeitraum steht nicht fest. Der polizeiliche Staatsschutz in Krefeld hat die Ermittlungen aufgenommen. Für Hinweise wenden Sie sich bitte telefonisch an die 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

Unfallflucht – Mercedes C-Klasse beschädigt
GELDERN. In der Zeit zwischen Mittwoch, 16:15 Uhr, und Donnerstag (16. Dezember 2021), 06:30 Uhr, hat ein unbekannter Autofahrer eine Mercedes C-Klasse beschädigt, der auf dem Parkplatz einer Grundschule an der Hülser-Kloster-Straße abgestellt war. Der hintere rechte Kotflügel wurde dabei zerkratzt und erlitt Dellen. Wahrscheinlich touchierte der Verursacher den Wagen beim Ein- oder Ausparken, flüchtete dann jedoch, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Geldern unter 02831 1250.

Verkehrsunfallflucht – Schwarzer Nissan beschädigt
WEEZE. In der Zeit von Samstag (11. Dezember 2021) um 15.00 Uhr bis Montag (13. Dezember 2021) um 12.00 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer an der Blumenstraße einen dort geparkten, schwarzen Nissan. Über dem rechten Hinterrad sowie an der Felge konnten Kratzer festgestellt werden. Der Unfallverursacher entfernte sich pflichtwidrig. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Goch unter Telefon 02823 1080.

Diebstahl aus Kfz
EMMERICH. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (16. Dezember 2021) haben sich unbekannte Täter Zugriff auf den Innenraum eines VW Busses verschafft, der an der Eltener Straße in einer Garagenzufahrt abgestellt war. Sie entwendeten unter anderem einen Werkzeugkoffer und eine Sonnenbrille aus dem Wagen. Den Werkzeugkoffer ließen sie jedoch auf einem Nachbargrundstück zurück. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Radfahrerin nach Überholvorgang gestürzt – Fahrer eines dunklen SUV gesucht
KLEVE-MATERBORN. Am Donnerstagabend kam es gegen 19:00 Uhr auf dem Treppkesweg zu einer Verkehrsunfallflucht bei der eine 16-jährige Radfahrerin leicht verletzt wurde. Die 16-Jährge war mit dem Fahrrad auf dem Treppkesweg in Richtung Reichswald unterwegs, als sie plötzlich das Quietschen von Reifen hörte. Im nächsten Moment fuhr ein dunkler SUV dicht an der Radfahrerin vorbei. Nach ersten Erkenntnissen touchierte der Außenspiegel des Wagens den Lenker des Fahrrads. Die 16-Jährig stürzte daraufhin mit ihrem Rad und erlitt leichte Verletzungen. Der SUV setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Verunfallte zu kümmern. Hinweise zu dem flüchtigen SUV nimmt die Polizei Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Katalysator von PKW entwendet
GOCH. Zwischen Mittwoch (15.12.2021) und Donnerstag (16.12.2021) entwendeten Unbekannte den Katalysator eines am Ostring geparkten Opels. Der Halter des Opels hatte seinen Wagen am Mittwoch gegen 19:00 Uhr auf gegenüber der Hausnummer 3 abgestellt und am Donnerstagmorgen gegen 07:45 Uhr den Diebstahl bemerkt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.