Polizeiberichte Dienstag, 11.01.2022

0
112
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Einbrüche in Lagerhallen
GOCH-ASPERDEN. In der Nacht von Montag auf Dienstag (10. Januar 2022) haben sich unbekannte Täter Zutritt zu zwei Lagerhallen auf einem Gelände an der Triftstraße verschafft. Nachdem sie eine Tür zur ersten Halle aufgebrochen hatten, entwendeten sie aus den angrenzenden Räumlichkeiten unter anderem einen Kaffeevollautomaten, einen Fotoapparat sowie eine Vitrine mit Modellautos. An der zweiten, benachbarten Halle hebelten die Unbekannten eine Seitentür auf. Genaue Angaben zu gestohlenen Gegenständen konnten hier jedoch noch nicht gemacht werden. Zum Abtransport der Beute hat wahrscheinlich ein Fahrzeug parat gestanden. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Einbruch in Kirche – Täter flüchten ohne Beute
BEDBURG-HAU-HAU. In der Zeit zwischen Sonntag, 19:00 Uhr, und Montag (10. Januar 2022), 16:00 Uhr, sind unbekannte Täter über ein Kellerfenster in eine Kirche an der Straße Reindershof eingedrungen. Im Inneren hebelten sie eine weitere Tür im Erdgeschoss auf. Als die Unbekannten durch ihr Tun einen Alarm auslösten, flüchteten sie ohne Beute. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Carport bei Unfallflucht beschädigt
EMMERICH. In der Zeit von Donnerstag (06.01.2022), 21:00 Uhr bis Freitag (07.01.2022), 09:45 Uhr kam es auf einem Parkplatz an der Straße Neuer Steinweg zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrer hatte in diesem Zeitraum mit seinem Fahrzeug den Pfeiler eines an den Parkplatz grenzenden Carports stark beschädigt und war anschließend geflüchtet, ohne den Schaden zu melden. Hinweise zum flüchtigen Fahrer oder seinem Fahrzeug nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Werkzeugmaschinen aus Firmenfahrzeug gestohlen
GELDERN. Zwischen Sonntag (09.01.2022), 20:30 Uhr und Montag (10.01.2022), 06:30 Uhr brachen unbekannte Täter ein auf einem Hof an der Weseler Straße geparktes Firmenfahrzeug auf. Sie entwendeten zahlreiche Werkzeugmaschinen und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Öffentlichkeitsfahndung nach Einbruch – Wer kennt den abgebildeten Mann?
EMMERICH-ELTEN. Ein unbekannter Tatverdächtiger drang am 18. November 2021 gegen 21:00 Uhr in ein Tourismuszentrum an der Lindenallee ein, indem er ein Element der Schiebetür des Eingangs eindrückte. Hierbei löste er einen Alarm aus, durchsuchte nur kurz den Innenraum und entfernte sich dann zu Fuß, nachdem er vor dem Gebäude von einem Anwohner angesprochen wurde. Der Mann wurde von einer Überwachungskamera gefilmt.

Die Polizei wendet sich nun mit den Bildern an die Öffentlichkeit und fragt: Wer kann Angaben zur Identität des Unbekannten machen? Hinweise nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Motorroller mit Versicherungskennzeichen 833ROK gestohlen
KERKEN-ALDEKERK. Am Montag (10. Januar 2022) haben unbekannte Täter zwischen 07:00 und 16:45 Uhr einen Motorroller gestohlen, der auf dem Parkplatz am Bahnhof an der Güterstraße abgestellt war. Der Roller der Marke Ningbo trug das Versicherungskennzeichen 833ROK und war per Lenkradschloss gesichert. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1280 entgegen.

E-Scooter mit Versicherungskennzeichen 813YDF gestohlen
KLEVE. Unbekannte Täter haben in am Montag (10. Januar 2022) zwischen 08:15 und 09:45 Uhr vom Gelände des Berufskollegs an der Felix-Roeloffs-Straße einen E-Scooter gestohlen. Das schwarze Elektrokleinstfahrzeug der Marke Xiaomi war dort am Fahrradunterstand abgestellt und trug das Versicherungskennzeichen 813YDF. Zeugen, die Angeben zu dem Diebstahl machen können, melden sich bitte bei der Kripo Kleve unter 02821 5040.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein