Polizeiberichte Freitag, 11.02.2022

0
106
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Zeugen nach Auffahrunfall gesucht
GELDERN. Am Donnerstag (10. Februar 2022) gegen 07:20 Uhr war die Fahrerin eines Mitsubishi Space Star auf dem Zubringer der Kölner Straße in Fahrtrichtung der Kreuzung Kölner Straße/Baersdonker Straße unterwegs. Als sie sich für den Abbiegevorgang an der Kreuzung links einordnete, musste sie verkehrsbedingt bremsen. Ein nachfolgender Wagen fuhr daraufhin auf den Mitsubishi auf. Die Frau bog nach links ab und hielt am rechten Fahrbahnrand der Straße am Holländer See. Die Fahrerin des zweiten Wagens bog ebenfalls nach links ab, fuhr dann jedoch weiter, ohne anzuhalten. Bei dem Auto soll es sich um einen dunklen PKW, vermutlich ein BMW, gehandelt haben. Am Steuer saß eine Frau mit dunklen Haaren und Brille. Die Fahrerin des Mitsubishi konnte das Kennzeichenfragment GEL-D??? ablesen. Zeugen des Unfalls melden sich bitte bei der Polizei Geldern unter 02831 1250.

Nachtrag zur Meldung vom 8.2.2022: Kranenburg – Unfallflucht – Ortseingangsschild beschädigt – Zeuge gibt Hinweis
KRANENBURG. Nach dem Zeugenaufruf zu einer Unfallflucht, bei dem das Kranenburger Orteingangsschild auf der Straße Großen Haag beschädigt wurde, hat sich ein Hinweisgeber bei der Polizei gemeldet, so dass ein tatverdächtiger Fahrzeugführer ermittelt werden konnte.

Nachtrag zur Meldung vom 10.02.2022: Citroen Berlingo mit dem amtlichen Kennzeichen KLE-YS88 entwendet
GOCH-PFALZDORF. Mit Meldung vom 10.02.2022 berichteten wir vom Diebstahl eines Citroen Berlingo. Hier finden Sie die Ursprungsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/5143002

Bei den in der Pressemitteilung beschriebenen gelben Aufklebern handelt es sich nach letzten Erkenntnissen nicht um Aufkleber, sondern um mit Hilfe von Schablonen aufgesprühte Embleme in gelber Farbe. Fotos der Schablonen sind der Pressemeldung beigefügt.

Audi bei Unfallflucht beschädigt
KLEVE. Auf der Graf-Johann-Straße kam es zwischen Sonntag (06.02.2022) und Mittwoch (09.02.2022) zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein geparkter Audi beschädigt wurde. Der Halter des Audis hatte seinen Wagen am Sonntag gegen 15:00 Uhr ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkt. Am Mittwoch gegen 20:00 Uhr entdeckte er eine massive Beschädigung am hinteren rechten Radkasten. Der Verursacher hatte sich entfernt, ohne seiner Pflicht nachzukommen, den Unfall zu melden. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein