Polizeiberichte Freitag, 01.04.2022

0
81
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

PKW bei Alleinunfall mehrfach überschlagen
GELDERN-LÜLLINGEN. Am Freitag (01.04.2022) ereignete sich gegen 11:10 Uhr auf dem Jülicher Weg, an der Ecke zur Straße „Spitzfeld“ ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 73-Jähriger Mann aus Nettetal war mit seinem BMW von Lüllingen kommend in Richtung Walbeck unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam. Der BMW kollidierte nach ersten Erkenntnissen mit einem Straßenbaum, überschlug sich danach mehrfach und blieb im angrenzenden Feld auf dem Dach liegen. Der 73-Jährigen wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb der Jülicher Weg gesperrt.

Telefonbetrug – Falsche Microsoft Mitarbeiter rufen an
GELDERN. Am Donnerstag (31. März 2022) gegen 10:45 Uhr erhielt ein 59-jähriger Mann aus Geldern einen Anruf von einem angeblichen Microsoft Mitarbeiter. Dieser täuschte vor, den Computer des 59-Jährigen nach einem vermeintlichen Hackerangriff bereinigen zu können. Mit Hilfe eines ausgefeilten Lügennetztes veranlasste der Betrüger den Gelderner, ihm Zugriff auf seinen PC zu gewähren. Auf diese Weise erhielt der Anrufer Zugang zum Konto des Geschädigten und buchte Geldbeträge ab. Die Polizei warnt: Gehen Sie auf diese Angebote am Telefon niemals ein! Seien Sie skeptisch, wenn jemand auf Ihren Computer zugreifen will oder Codes von Ihnen erfragt. Geben Sie schützenswerte Daten nicht an Fremde heraus.

Einbruch in Garage
GOCH-HOMMERSUM. Zwischen Montag (28.03.2022), 20:00 Uhr und Donnerstag (31.03.2022), 16:30 Uhr begaben sich unbekannte Täter auf ein Grundstück an der Straße Möhlenbruch. Von dort aus verschafften die Unbekannten sich Zugang zur angrenzenden Garage. Sie entwendeten eine Kettensäge und einen Kupferkessel und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Polizei Goch unter 02823 1080 entgegen.

Katalysator gestohlen
KEVELAER. Zwei unbekannte Täter haben sich Mittwochabend (30. März 2022) Zutritt zum Gelände einer Werkstatt am Geländering verschafft. Anschließend sägten sie den Katalysator eines dort abgestellten Opel Omega ab und entwendeten diesen. Auf einem Überwachungsvideo sind die Täter um kurz nach 21:00 Uhr zu sehen: Demnach handelte es sich um zwei Männer, einer war dunkel gekleidet, der andere trug helle Kleidung. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein