Foto: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

BEDBURG-HAU-HAU. Zu einem Wohnungsbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau und der Rettungsdienst des Kreises Kleve am Mittwochabend (18.05.2022) um 20:28 Uhr in die Lindenstraße im Ortsteil Hau alarmiert.

Aus unbekannter Ursache war eine Kühltruhe in einem Wintergarten in Brand geraten. Hierdurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung.

Ein eingesetzter Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz konnte das Feuer mit einem Kleinlöschgerät ablöschen und die Kühltruhe ins Freie bringen. Im Anschluss wurde die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch befreit. Die Nacht verbrachte der Wohnungseigentümer bei seinem Nachbarn.

Im Einsatz waren rund 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Die Einsatzleitung hatten die Gemeindebrandinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.