Polizeiberichte Freitag, 27.05.2022

0
95
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Sachbeschädigung an mehreren PKW
EMMERICH. In der Nacht zu Donnerstag (26.05.2022) kam es auf der Merowingerstraße und der ‘s-Heerenberger Straße zu diversen Sachbeschädigungen. Unbekannte Täter beschädigten die Außenspiegel von insgesamt 13 PKW und einem Wohnmobil. Gegen 03:30 Uhr beobachtete ein Zeuge auf der ‘s-Heerenberger Straße eine Frau und zwei junge Männer im Alter von 16-23 Jahren, die die Spiegel der PKW abtraten. Der Zeuge informierte die Polizei, während das Trio auf Fahrrädern in Richtung Gymnasium flüchtete. Hinweise zu den Tätern oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Unfallflucht – Radfahrer gesucht
ISSUM. Auf dem Kullenweg ereignete sich am Mittwoch (25.05.2022) gegen 21:40 Uhr eine Verkehrsunfallflucht. Zeugen beobachteten, dass ein Fahrradfahrer gegen einen geparkten Fiat stürzte und danach weiter fuhr, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich bei dem Radfahrer um einen circa 180 cm großen Mann im Alter von 35 – 40 Jahren. Zum Unfallzeitpunkt war er dunkel gekleidet. Hinweise zu dem unbekannten Fahrradfahrer nimmt die Polizei Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Junge mit Tretroller nach Unfall gesucht
EMMERICH. Am Mittwoch (25.05.2022) kam es gegen 19:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 51-jährige Frau aus Emmerich befuhr mit ihrem Fiat die Gaemsgasse aus Richtung Kaßstraße kommend. Kurz vor der Einmündung Raiffeisenplatz kam ein Junge mit einem Tretroller von rechts und fuhr gegen die Motorhaube des Fiats. Die 51-jährige stieg aus ihrem Fahrzeug aus und vergewisserte sich, dass der Junge unverletzt war. Als die Frau den Jungen nach seiner Adresse fragte und angab die Polizei zu verständigen, flüchtete der er in Richtung Kaßstraße. Nach ersten Erkenntnissen war der Junge circa 160-165 cm groß, hatte kurze blonde Haare und blaue Augen. Zum Unfallzeitpunkt trug er einen neongelben Kapuzenpullover. Hinweise zu dem Jungen nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Unfall mit Personenschaden
GOCH. Am Donnerstag (26.05.2022) ereignete sich gegen 17:45 Uhr auf der Brückenstraße ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 83-jähriger Mann aus Goch befuhr mit seinem Fahrrad die Brückenstraße. Als er eine Gruppe junger Männer passierte, kollidierte er mit einem 39-Jährigen aus Bedburg-Hau, der mit der Gruppe zu Fuß unterwegs war. Der 83-Jährige erlitt bei dem darauffolgenden Sturz schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

PKW überschlägt sich bei Verkehrsunfall
ISSUM-SEVELEN. Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Donnerstag (26.05.2022) gegen 20:00 Uhr auf der Sevelender Straße (L362). Der 33-jährige Fahrer eines Renaults befuhr die Nieukerker Straße aus Sevelen kommend in Richtung Nieukerk. Beim Kreuzen der Sevelener Straße kollidierte er mit dem Ford einer 50-jährigen Frau aus Issum, die die Sevelener Straße in Richtung Aldekerk befuhr. Durch die Kollision, geriet der Renault ins Schleudern, kollidierte mit einem Schild und überschlug sich daraufhin. Der Wagen kam auf den Reifen vor einem Straßenbaum zum Stehen. Beide Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt und mit Rettungswagen in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht. Zeugen, die nähere Angaben zum Unfallhergang machen können werden gebeten, die Polizei Geldern unter 02831 1250 zu kontaktieren.

Katalysatoren entwendet
GELDERN. In der Nacht zu Montag (23.05.2022) verschafften sich unbekannte Täter zwischen 00:45 Uhr und 01:00 Uhr Zugang zum Gelände eines Autohauses an der Liebigstraße. Die Täter entwendeten die Katalysatoren von insgesamt vier Fahrzeugen. Bei einem fünften Fahrzeug trennten sie den Katalysator ab, beließen ihn jedoch vor Ort. An einem weiteren Wagen beschädigten die Täter die Fahrertür. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

PKW-Aufbruch
KLEVE. Zwischen Dienstag (24.05.2022), 18:00 Uhr und Mittwoch (25.05.2022), 08:30 Uhr schlugen unbekannte Täter die hintere Seitenscheibe eines auf dem Parkplatz an der Arntzstraße / Heidelberger Mauer geparkten VW Passat ein. Die Täter durchsuchten das Fahrzeug und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang unklar. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein