Polizeiberichte Donnerstag, 21.07.2022

Unfallflucht – schwarzer Mazda beschädigt
EMMERICH. Am Mittwoch (20.07.2022) kam es an der Wardstraße in Emmerich zu einer Unfallflucht mit Sachschaden. Der schwarze Mazda eines 43-jährigen aus Nütterden wurde bei dem Unfall am Dach, Heck und Heckscheinwerfer beschädigt. Ein Zeuge hatte gegen 15:50 Uhr einen Aufprall akustisch wahrgenommen und einen neben dem Fahrzeug liegenden Mann, welcher mit einem schwarzen E-Scooter unterwegs gewesen war, angesprochen. Der bislang unbekannte vermutliche Täter war der deutschen Sprache jedoch nicht mächtig und entfernte sich vom Unfallort, während der Zeuge den Besitzer des Fahrzeugs aufsuchte.

Der Zeuge gab im Nachgang folgende Täterbeschreibung an:

  • ca. 175 cm groß
  • 20-23 Jahre alt
  • kurzes dunkles Haar
  • kurzer dunkler Bart
  • europäisches Erscheinungsbild
  • vermutlich weder deutsch- noch englischsprachig
  • fuhr einen schwarzen E-Scooter (Hersteller und Kennzeichen unbekannt)
  • trug keinen Schutzhelm

    Hinweise zum beschriebenen Sachverhalt nimmt die Kripo Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Einbruch in Gärtnerei
STRAELEN-BOEKHOLT. Im Zeitraum von Montag (18. Juli 2022), 20:00 Uhr bis Dienstag (19. Juli 2022), 07:30 Uhr, kam es in Straelen zu einem Einbruch in eine Gärtnerei am Kortweg. Der oder die Täter verschafften sich über eine Tür Zugang zu einem Aufenthaltsraum und entwendeten mehrere Getränkeflaschen, eine Stange Zigaretten und eine Kiste mit Gurken. Auf der anschließenden Flucht über das benachbarte Grundstück, ließen der oder die Täter einen Teil der Beute zurück. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Geldern unter 02831 1250.2822 7830 entgegen.