Polizeiberichte Sonntag, 31.07.2022

0
99
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Emmerich im Lichterglanz verlief störungsfrei
EMMERICH. Am Samstagabend 30.07.2022 fand die Veranstaltung „Emmerich im Lichterglanz“ statt. Ca. 7000 Besucher auf beiden Seiten des Rheins schauten sich das dargebotene Höhenfeuerwerk an. Aus polizeilicher Sicht kam es bei der Veranstaltung zu keinen außergewöhnlichen Störungen. Die Emmericher Polizisten wurden bei diesem Einsatz im Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, von niederländischen Kollegen unterstützt.

Firmeneinbruch – Täter wurden gestört
EMMERICH. Am Sonntagmorgen 31.07.2022 um 02:56 Uhr wurde die Polizei Emmerich über einen Einbruchalarm in ein Firmengebäude an der Reeser Straße informiert. Der bereits vorher eingetroffene Mitarbeiter eines Wachdienstes konnte berichten, dass er zuvor zwei männliche Personen im Bürotrakt des Gebäudes gesehen hatte. Als diese den Wachdienst bemerkten, flüchteteten sie in unbekannte Richtung. Bei der Begehung des Gebäudes wurde festgestellt, dass die Büroräume durchsucht und Schränke aufgebrochen wurden. Ob etwas entwendet wurde, muss noch ermittelt werden. Die beiden Täter waren 180-190 cm groß, mit schwarzen Jacken und schwarzen Hosen bekleidet. Zudem trugen beide Personen schwarze Sturmhauben. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Polizei in Emmerich am Rhein unter Telefon: 02822-7830.

Diebstahl eines Kleinkraftrades der Marke Zhejiang
WEEZE. In der Nacht zu Samstag 30.07.2022, wurde auf dem Küstersweg in Weeze ein im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses abgestellte grüne Kleinkraftrad (Roller) der Marke Zhejiang entwendet. An dem Roller war das aus dem Jahr 2018 stammende und nicht mehr gültige Versicherungskennzeichen 109LTP angebracht. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen oder dem Verbleib des Rollers, bitte an die Polizei in Goch unter Telefon 02823-1080.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein