Foto: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Goch

GOCH-KESSEL. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Driesbergstraße im Gocher Ortsteil Kessel sind am Abend die beiden Insassen eines Audi schwer verletzt worden. Sie prallten mit dem Fahrzeug frontal gegen einen Baum. Die alarmierten Einsatzkräfte der Löschgruppe Kessel waren als erste vor Ort und übernahmen die Versorgung der Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Der 41-jährige Fahrer und sein 34-jähriger Beifahrer befanden sich nicht mehr im Unfallfahrzeug, als die Feuerwehr eintraf. Der 34-jährige wurde letztlich mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, für ihn konnte Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden.

Neben der Versorgung der Verletzten gehörte die Absicherung der Unfallstelle, das Abstreuen auslaufender Betriebsstoffe sowie das Abklemmen der Fahrzeugbatterie zu den Aufgaben der Feuerwehr. Die Einsatzleitung hatte Brandinspektor Stefan Hartmann.

Foto: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Goch

Die Polizei sucht in Zusammenhang mit diesem Unfall Zeugen, die einen roten Audi A 5 oder einen dunklen, vermutlich getunten, VW Golf mit lauten Auspuffgeräuschen und auffälliger Fahrweise wahrgenommen haben. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei Goch unter Telefon 02823 1080 zu melden.