Polizeiberichte Montag, 29.08.2022

Fahrradfahrer nach Unfallflucht gesucht
KEVELAER. Am Mittwoch (24. August 2022) gegen 10:45 Uhr befuhr ein Autofahrer mit seinem schwarzen VW Passat die Straße Am Bahnhof in Richtung Bahnstraße, als ein unbekannter Radfahrer hinten auf den VW auffuhr. Der Radfahrer war in gleicher Richtung unterwegs und flüchtete nach dem Zusammenstoß in Richtung Antoniusstraße, ohne seine Personalien anzugeben. An dem VW entstanden Kratzer und Dellen. Der Radfahrer wird beschrieben als männlich, zwischen 20 und 30 Jahre alt und mit südeuropäischem Aussehen. Er trug eine dunkelblaue Hose und ein helles T-Shirt. Unterwegs war der Mann mit einem Damenfahrrad. Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zu dem Radfahrer machen können, wenden sich bitte an das Verkehrskommissariat Geldern unter 02831 1250.

Graffiti mit verfassungsfeindlichen Symbolen auf Werkstattgelände – Zeugen gesucht
BEDBURG-HAU. Unbekannte Täter haben zwischen Freitag, 13:00 Uhr, und Montagmorgen (29. August 2022), 06:30 Uhr, auf dem Werkstattgelände einer Klinik am Südlichen Rundweg mit Spraydosen ihr Unwesen getrieben. Sie besprühten zwei weiße Transporter, einen PKW-Anhänger und das Gebäude der Werkstatt mit Graffiti. Unter den Schmierereien in goldener Farbe sind mehrere verfassungswidrige Hakenkreuze und verschiedene Schriftzüge. Der polizeiliche Staatsschutz in Krefeld hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich zu melden. Hinweise zu Tatverdächtigen oder verdächtigen Beobachtungen richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340.

Verkehrsunfall – 59-Jährige Pedelecfahrerin stürzt und verletzt sich
KERKEN-NIEUKERK. Am Sonntag (28. August 20022) gegen 15:30 Uhr kam es an der Kreuzung Gelderner Straße / Straelener Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich eine 59-jährige aus Kerken schwere Verletzungen zuzog. Zwei Radfahrer waren auf der Krefelder Straße in Richtung Gelderner Straße unterwegs und wollten nach links in die Straelener Straße abbiegen. Dort an der Haltelinie hielt in dem Moment eine 56-jährige Autofahrerin aus Kerken. Die Radfahrer wollten nach eigenen Angaben der Frau im Auto durch Handzeichen signalisieren, sie könne fahren. Die 56-Jährige blieb jedoch stehen, so dass auch die beiden Zweiradfahrer im Bereich einer Fahrbahnverengung im Kreuzungsbereich anhielten. Eine 59-Jährige, die auf ihrem Pedelec hinter ihrem Ehemann auf der Gelderner Straße in Richtung Ortskern unterwegs war, nahm die beiden stehenden Radfahrer nach ersten Erkenntnissen als Hindernis wahr, erschrak und kam zu Fall. Bei dem Sturz verletzte sie sich schwer und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden.

Geteilte Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kleve und der Polizei Krefeld: Nachtrag: Schussabgabe durch Polizei auf flüchtendes Fahrzeug – Zeugen gesucht
KRANENBURG. Am Freitagabend (26. August 2022) kam es in Kranenburg zu einer Schussabgabe auf ein flüchtendes Fahrzeug. Wir berichteten dazu in folgender Meldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50667/5307069 Die Polizei Krefeld bittet Personen, die zwischen dem Grenzübergang Wyler und der B504/Kartenspielerweg Beobachtungen gemacht haben, sich unter der 02151 6340 oder per Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de zu melden.

Parkbank in Brand geraten – Zeugen gesucht
KLEVE-MATERBORN. Am frühen Sonntagmorgen (28. August 2022) wurde der Polizei ein Brand auf einem Spielplatz an der Florastraße gemeldet. Dort brannte aus bisher unklare Ursache eine Parkbank. Den eingesetzten Beamten gelang es, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu löschen. Die hinzugerufene Feuerwehr kontrollierte anschließend den Brandort. Die Sitzfläche der Bank war durch die Hitze komplett geschmolzen. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter 02821 5040.

Einbruch in Schule
GOCH. Unbekannte Täter sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag (28. August 2022) in eine Schule an der Schützenstraße eingedrungen. Sie hebelten im Gebäude die Tür zum Lehrerzimmer auf und durchsuchten mehrere Schränke. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts gestohlen. Die Unbekannten machten sich auch an der Tür zu einem Gerätelager zu schaffen, gelangten aber nicht hinein. Zeugenhinweise werden von der Kripo Goch unter 02823 1080 erbeten.

Einbruch in Lagerhalle – Spirituosen gestohlen
KLEVE. Unbekannte Täter sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (26. August 2022) in die Lagerhalle einer Firma am Klever Ring eingedrungen. Zuvor zerschnitten sie einen Zaun, um auf das Grundstück zu gelangen. Dann schlugen die Unbekannten die Scheibe einer Tür zu der Halle ein. Sie entwendeten mehrere hochwertige Flaschen Alkohol. Offenbar versuchten sie, mit einem Hubwagen aus der Halle ihre Beute über den Zaun zu hieven. Dabei blieben einige Flaschen zurück. Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

Diebstahl aus Seat Leon
WEEZE. Ohne Aufbruchsspuren haben sich unbekannte Täter in der Zeit zwischen Freitagabend und Samstagmorgen (27. August 2022) Zugriff auf den Innenraum eines Seat Leon verschafft, der auf einer Garagenzufahrt auf dem Birkenweg abgestellt war. Sie entwendeten einen Unkrautbrenner und eine Warnweste aus dem Auto. Die Kripo Goch erbittet Zeugenhinweise zu verdächtigen Beobachtungen unter 02823 1080.

Handtasche aus PKW gestohlen
GOCH-PFALZDORF. Die Scheibe eines schwarzen Suzuki Swift haben unbekannte Täter am Samstag (27. August 2022) in der Zeit zwischen 15:00 und 16:00 Uhr auf einem Wanderparkplatz an der Straße Asperberg eingeschlagen. Sie entwendeten anschließend eine braune Lederhandtasche samt Inhalt, die auf dem Beifahrersitz des Wagens abgelegt war. Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, wenden sich bitte an die Kripo Goch unter 02823 1080.

Diebstahl aus Kfz – Armaturen und Scheinwerfer aus Mercedes ausgebaut
GOCH. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (26. August 2022) die Scheibe einer Mercedes AMG E-Klasse eingeschlagen, die auf der Pastor-Perau-Straße auf einer Parkfläche am Fahrbahnrand angestellt war. Sie entwendeten anschließend das fest verbaute Navigationsgerät, das Lenkrad und die Mittelkonsole aus dem Fahrzeug. Auch die Frontscheinwerfer bauten die Unbekannten aus und stahlen diese. Mit ihrer Beute flüchteten sie unerkannt. Zeugenhinweise zu dem Diebstahl nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Versuchter PKW-Diebstahl – Nissan und Mini angegangen
KLEVE. In der Zeit zwischen Freitag, 23:30 Uhr und Samstag (27. August 2022), 12:15 Uhr, haben unbekannte Täter auf der Königsallee versucht, zwei geparkte Fahrzeug zu entwendeten. Sie drangen in einen Nissan X-Trail und einen BMW Mini Cooper ein und versuchten offenbar, diese kurzzuschließen. Dabei beschädigten die Unbekannten beide Autos am Armaturenbrett unterhalb des Lenkrads. Den Mini bewegten sie zudem offenbar ein paar Meter, da er nicht mehr am ursprünglichen Abstellort stand. Zeugen, die in dem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

Fahr- und Sicherheitstraining für Pedelec- und E-Bikefahrer/innen
KREIS KLEVE. Pedelecs sind, auch für Senioren, beliebte Fortbewegungsmittel.

Pedelecs bieten nur dann Motorunterstützung, wenn der Fahrende in die Pedale tritt. Erfolgt die Pedalunterstützung bis 25 Kilometer pro Stunde, gelten Pedelecs als Fahrrad und sind weder versicherungs‐ noch zulassungspflichtig.

Das Fahren, Anfahren und Bremsen sollte zuvor im Schonraum geübt werden. Diese Möglichkeit bietet sich in den Pedelec‐Trainings, die die Polizei Kleve regelmäßig kostenlos anbietet. (gilt auch für E‐Bikes).

Nach einer theoretischen Einführung besteht die Möglichkeit, einen Parcours mit verschiedenen Übungen zu durchfahren. Der Parcours simuliert unterschiedliche Verkehrssituationen, die der Übung für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr dienen soll. Hierbei geht es um: Balance zwischen Rad und Körper, die richtige Blickrichtung, optimales Bremsverhalten usw.

Radfahrer, die beabsichtigen sich ein Pedelec zuzulegen, sind ebenfalls willkommen, da die Beamten der Verkehrsunfallprävention wertvolle Tipps geben können, worauf man beim Kauf eines Pedelecs achten sollte.                                                                                     

Aus Sicherheitsgründen ist ein Fahrradhelm für das Training zu empfehlen.  

Das nächste Training  im Südkreis: 
👉 01.09.2022, 16:00 Uhr, Traberpark Twisteden (am Casino) 
👉 02.09.2022, 10:00 Uhr, Feuerwehr Geldern (Königsberger Str.)


Im Nordkreis: 
👉 05.09.2022, 16:00 Uhr, Grundschule Hüthum 
👉 07.09.2022, 16:00 Uhr, Sportplatz Materborn 

Anmeldung und weitere Informationen Kreispolizeibehörde Kleve: 

PHK Manfred Derks Tel.: 02821‐504 1547 (für den Nordkreis) 
POK Stefan Cohnen Tel.: 02831‐125 1541 (für den Südkreis) 
Oder Email an:  vsb.kleve@polizei.nrw.de