Foto: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

BEDBURG-HAU-HAU. Zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau und der Rettungsdienst des Kreises Kleve heute (23.09.2022) um 09:14 Uhr alarmiert.

Im Kreuzungsbereich Waldstraße/Hauer Grenzweg auf der Bundesstraße 9 (Gocher Landstraße) war es zu einem Zusammenstoß von Fahrzeugen gekommen. Zwei Unfallbeteiligte wurden vor Ort vom Rettungsdienst gesichtet, lehnten jedoch eine weitere Behandlung ab.

Durch die Feuerwehr wurden die Einsatzstelle und die Fahrzeuge gesichert. Auslaufende Betriebsstoffe konnten mit Bindemittel aufgenommen werden.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau und des Rettungsdienstes. Die Leitung hatte Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer.