Polizeiberichte Donnerstag, 29.09.2022

0
195
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Einbruch in Vereinshaus
KLEVE. Unbekannte Täter sind am späten Dienstagabend (27. September 2022) in ein Vereinshaus an der Van-Bracht-Stege eingedrungen. Ein Zeuge hörte gegen kurz vor 23:00 Uhr Geräusche aus Richtung des Gebäudeeingangs, dachte sich aber nichts weiter dabei. Die Täter brachen die Tür zum Büro der Einrichtung auf und entwendeten einen Datenträger, sowie eine Spendenkasse. Hinweise zum Sachverhalt werden von der Kripo Kleve unter 02821 5040 erbeten.

Tag des Notrufs: Kreispolizeibehörde Kleve zwitschert beim bundesweiten Twitter-Marathon mit
KREIS KLEVE. Am Samstag (1. Oktober 2022) ist auch die Kreispolizeibehörde Kleve beim bundesweiten Twitter-Marathon zum Tag des Notrufs dabei. Diebstahl, Verkehrsunfälle, Randalierer – die Anlässe eines Notrufs sind vielfältig. Zwischen 11 und 18 Uhr wird die Pressestelle am Samstag über eingehende Anrufe auf der Leitstelle sowie zu laufenden Einsätzen twittern und damit einen Einblick in den Arbeitsalltag der Polizistinnen und Polizisten unserer Behörde geben.

Am 1.10. findet der Twitter-Marathon statt. Foto: Kreispolizeibehörde Kleve

Unter den Hashtags #Polizei110 und #kle110 können Interessierte unseren Tweets folgen. Der Account der Behörde ist bei Twitter unter @polizei_nrw_kle und unter folgendem Link zu finden: https://twitter.com/polizei_nrw_kle. Mitlesen kann jeder – ein eigener Twitter-Account bzw. eine Anmeldung oder Registrierung ist nicht erforderlich.

Diebstahl – Katalysator an Mercedes abgeflext
ISSUM. Eine Autofahrerin hatte ihre Mercedes A-Klasse zwischen Montagmorgen und Mittwochnachmittag (28. September 2022) auf dem Pendlerparkplatz der A57 an der Weseler Straße abgestellt. Als sie zu ihrem Wagen zurückkehrte und losfahren wollte, bemerkte sie laute Geräusche, die der Mercedes verursachte. Mitarbeiter einer kurz darauf aufgesuchten Werkstatt stellten fest, dass der Katalysator des Wagens offenbar abgeflext worden war. Zeugen, die auf dem Parkplatz verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Geldern unter 02831 1250.

Einbruch in Kfz – Bargeld und Werkzeugkiste entwendet
KLEVE. Im Zeitraum von Dienstag (27. September 2022), 19:00 Uhr bis Mittwoch (28. September 2022), 06:55 Uhr wurde an der Karlstraße in Kleve, in einen grauen Opel Corsa eingebrochen. Der Fahrzeughalter hatte das Fahrzeug abgestellt und stellte nach seiner Rückkehr fest, dass der Opel Corsa durchwühlt worden sei. Der oder die bislang unbekannten Täter entwendeten Bargeld, das eingebaute Autoradio sowie eine Werkzeugkiste samt Inhalt. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Kleve unter 02821 5040 entgegen.

Diebstahl aus Kfz – Täter bei Tat gefilmt worden
KRANENBURG-SCHOTTHEIDE. Am Mittwoch (28. September 2022) zwischen 00:08 Uhr und 00:16 Uhr, wurde in einen Opel Astra GTC eingebrochen. Der Fahrzeughalter hatte sein Fahrzeug in einer Garagenauffahrt an der Schwarzwasser Straße in Kranenburg abgestellt gehabt. Der Täter, welcher bei der Tat durch eine Überwachungskamera gefilmt wurde, entwendete u.a. eine Geldbörse, einen Rucksack sowie einen USB-Stick. Die Täterbeschreibung lautet wie folgt:

  • männlich, europäisches Erscheinungsbild
  • Alter: ca. 20 – 30 Jahre alt
  • schlanke Statur
  • markant dünner Oberlippenbart

    Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

Polizei sucht Zeugen – Einbruch in Gaststätte
EMMERICH. Im Zeitraum von Dienstag (27. September 2022), 19:00 Uhr bis Mittwoch (28. September 2022), 09:00 Uhr, kam es in Emmerich Am Löwentor zu einem Einbruch. Der oder die bislang unbekannten Täter verschafften sich über eine Notausgangstür Zutritt zu einer Gaststätte und entwendeten einen Tresor sowie weiteres Bargeld. Personen, welche Hinweise zum genannten Sachverhalt geben können, melden sich bitte bei der Kripo Emmerich unter 02822 7830.

Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugen gesucht
STRAELEN. Am Mittwoch (28. September 2022) zwischen 19:30 Uhr und 20:30 Uhr, verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Täter Zugang zu einem Einfamilienhaus am Heistersweg in Straelen. Der oder die bislang unbekannten Täter hebelten die Terrassentür auf und verschafften sich somit Zutritt zum Haus. Sie durchsuchten das Gebäude und entwendeten Schmuck. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.

Sicher ankommen – Verkehrsunfallprävention mit Simulator und VR-Brille am Bauerncafe Jacobs
STRAELEN. Wie ist eigentlich meine Reaktionsgeschwindigkeit? Wie schätzte ich brenzlige Situationen im Straßenverkehr richtig ein? Und wie ist die Fahrphysik eines Pedelecs? Diesen Fragen können Interessierte am Mittwoch, 5. Oktober 2022, am Bauerncafe Jacobs nachgehen. Expertinnen und Experten der Verkehrsunfallprävention der Polizei Kleve werden sich dort ab 13 Uhr mit einem Pedelec-Simulator und einer Virtual Reality Brille postieren. Mit Hilfe der eingesetzten Technik können Bürgerinnen und Bürger einen besonders authentischen Eindruck der Teilnahme am Straßenverkehr mit Pedelec oder E-Bike erhalten und ihre Fähigkeiten testen. Radfahrende, die beabsichtigen sich ein Pedelec oder E-Bike zuzulegen, erhalten zudem wertvolle Tipps, worauf man beim Kauf eines Pedelecs achten sollte. Das Bauerncafe finden Sie am Grenzweg 35. Termine für unsere nächsten Pedelec und E-Bike Trainings finden Sie übrigens unter: https://kleve.polizei.nrw/artikel/pedelec-und-e-bike-training

Motorroller mit dem Kennzeichen 972LPD gestohlen
GELDERN. Unbekannte Täter haben am Mittwochabend (28. September 2022) zwischen 19:30 Uhr und 22:00 Uhr einen Motoroller gestohlen, der auf der zur Heilig-Geist-Gasse gelegenen Rückseite eines Hauses an der Gelderstraße abgestellt war. Das schwarze Kleinkraftrad trug das Versicherungskennzeichen 972LPD. Zeugen, die Hinweise zu dem Diebstahl geben können, wenden sich bitte an die Kripo Geldern unter 02831 1250.

Exhibitionismus – Unbekannter zeigt sich entblößt
KLEVE. Am Mittwochabend (28. Dezember 2022) gegen 21:30 Uhr war eine Frau zu Fuß auf dem Weg in Richtung der Märkischen Straße. An der Ecke zur Siegener Straße bemerkte sie, dass jemand hinter ihr herlief. Als sie die Tür eines Wohnhaus auf der Märkischen Straße erreichte, nahm sie ein Geräusch vom Gehweg her kommend wahr: Dort stand eine unbekannte männliche Person, die die Hose heruntergelassen hatte. Mit den Händen manipulierte der Mann an seinem Glied. Die junge Frau schrie den Unbekannten an, woraufhin dieser in Richtung Siegener Straße davonlief. Nach während die Frau anschließend auf die hinzugerufene Polizei wartete, kehrte der Mann kurz zurück und gab an, seinerseits nur auf einen Freund zu warten. Danach flüchtete er wieder in Richtung Siegener Straße. Der Mann wird beschrieben als etwa 17 bis 19 Jahre alt, ca. 1,80 bis 1,85m groß mit dunklen Haaren und kindlichen Gesichtszügen. Er war bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover mit auffälligem, hellem Aufdruck vorne sowie einer schwarzen Jogginghose, die im Bereich der Waden enger geschnitten war. Der junge Mann sprach nahezu akzentfreies Deutsch. Zeugen, die Hinweise zu dem Sachverhalt geben können, wenden sich bitte an die Kripo Kleve unter 02821 5040.

Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen
REES. Am Mittwoch (28. September 2022), zwischen 20:00 Uhr und 22:15 Uhr kam es in Rees zu einer Unfallflucht. Der 58-jährige Fahrzeughalter eines grauen BMW, hatte sein Fahrzeug auf einem Schotterparkplatz am Groiner Kirchweg abgestellt. Als er zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er Lackkratzer am vorderen rechten Radkasten sowie einen herausgebrochenen Blinker, an seinem Fahrzeug fest. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne der Pflicht nachzukommen, Angaben zur Person und Verkehrsbeteiligung zu machen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Geldern unter 02831 1250.

Peugeot 308 beschädigt worden – Zeugen gesucht
GELDERN. Im Zeitraum von Montag (26. September 2022), 11:00 Uhr bis Dienstag (27. September 2022), kam es in Geldern zu einer Unfallflucht. Dabei wurde ein schwarzer Peugeot 308, eines 56-jährigen Fahrzeugführers aus Issum beschädigt. Das Fahrzeug war am Straßenrand der Vernumer Straße stadtauswärts abgestellt gewesen. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne der Pflicht nachzukommen, Angaben zur Person und Verkehrsbeteiligung zu machen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, wenden sich bitte an die Kripo Geldern unter 02831 1250.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein