Polizeiberichte Freitag, 07.10.2022

0
146
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Verkehrsunfallflucht – Schwarzer Audi beschädigt
WEEZE. Am Freitag (30. September 2022) zwischen 15:00 Uhr und 17:00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen schwarzen Audi, der auf dem Parkplatz in der Nähe des Tierparks an der Straße Hertefeld abgestellt war. Der Eigentümer stellte am Heck des Wagens einen frischen Unfallschaden fest, jedoch hatte sich der Unfallverursacher pflichtwidrig entfernt. Zeugenhinweise werden von der Polizei Geldern unter Telefon 02831 1250 erbeten.

Verkehrsunfall – Pedelec-Fahrer schwerletzt
ISSUM. Am Donnerstag (06. Oktober 2022) kam es gegen 17:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Nordring / Kapellener Straße in Issum. Ein 38-jähriger Mann aus Issum war mit seinem Fahrzeug auf dem Nordring aus Richtung Schwarzer Dyck in Richtung Kapellener Straße unterwegs. Beim Abbiegevorgang, übersah er einen 65-jährigen Mann, welcher aus entgegengesetzter Richtung kommend, mit seinem Pedelec unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Pedelecfahrer stürzte und sich schwere Verletzungen zu zog. Der 65-jährige Mann wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht und zur weiteren Beobachtung aufgenommen.

Verkehrsunfall – Frau schwer verletzt
GELDERN-WALBECK. Am Donnerstag (06. Oktober 2022) kam es gegen 15:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Wachtendonker Straße / Walbecker Straße in Geldern. Eine 54-jährige Fahrerin eines schwarzen Opels hielt mit ihrem Fahrzeug vor einer Lichtzeigenanlage, als sich von hinten ein landwirtschaftliches Fahrzeug samt Anhänger näherte. Der Fahrer des landwirtschaftlichen Gespanns, schätzte die Situation falsch ein und leitete den Bremsvorgang zu spät ein. Er versuchte zwar noch auszuweichen, konnte eine Kollision aber nicht mehr verhindern. Die 54-jährige Frau verletzte sich durch den Aufprall schwer und wurde zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Einbruch in Einfamilienhaus – Polizei sucht Zeugen
WACHTENDONK. Am Donnerstag (06. Oktober 2022) zwischen 13:45 Uhr und 18:30 Uhr, verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Täter Zugang zu einem Einfamilienhaus am Blumenweg in Wachtendonk. Der oder die bislang unbekannten Täter hebelten die Terrassentür auf und verschafften sich somit Zutritt zum Haus. Sie durchsuchten mehrere Räume und entwendeten Bargeld sowie Schmuck. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Geldern unter 02831 1250 entgegen.