Polizeiberichte Dienstag, 20.04.2021

0
123
Beispielbild (Kleve, Juli 2014) || FOTO: Sebastian Wessels

Fahrzeugschein bei PKW-Aufbruch gestohlen
WEEZE. Im Zeitraum von Montag (19.04.2021), 18:00 Uhr bis Dienstag (20.04.2021), 07:25 Uhr brach ein unbekannter Täter an der Straße „Am Heekeren“ einen in einer Hauseinfahrt geparkten Opel auf. Der Täter hatte den Wagen durchsucht und war schließlich mit dem Fahrzeugschein in unbekannte Richtung geflüchtet. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

PKW-Aufbruch vor Haustür
GOCH. In der Zeit von Montag (19.04.2021), 19:30 Uhr bis Dienstag (20.04.2021), 07:15 Uhr brachen unbekannte Täter einen geparkten Citroen auf der Arnold-Janssen-Straße auf. Der oder die Täter waren über die Beifahrertür in den Wagen eingedrungen und hatten das Handschuhfach durchsucht. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823 1080 entgegen.

Diebstahl von Sätteln – Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgesetzt
KEVELAER-TWISTEDEN. Der Inhaber des Gestüts setzt eine Belohnung in Höhe von 5.000 (fünftausend) Euro für Hinweise aus, die zur Ermittlung der Täter führen. Zwei Täter hatten in der Nacht von Sonntag auf Montag (19. April 2021) zwischen 02.40 Uhr und 03.20 Uhr gewaltsam das Fenster einer Sattelkammer aufgebrochen und eine Vielzahl von Sätteln entwendet. Der Schaden beläuft sich auf einen mittleren fünfstelligen Betrag.

Unfallflucht – Blauer Fremdlack gesichert
BEDBURG-HAU/KLEVE. Zwischen dem 06.04.2021 und dem 17.04.2021 beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen geparkten Land Rover Discovery. Der schwarze Land Rover stand in dieser Zeit des Öfteren auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Norbertstraße, am Fahrbahnrand der Bensdorpstraße und auf dem Gelände der LVR Klinik. Auffällig ist der blaue Fremdlack, der im Bereich des vorderen rechten Kotflügels gesichert werden konnte. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers um ein blau metallic farbendes Auto handelt und sucht Zeugen, die Angaben zum Fahrzeug und/ oder zum Fahrer machen können. Sie sollen sich bei der Polizei Kleve unter Telefon 02821 5040 melden.

Einbruch – Täter erbeuten über ein Duzend Sättel
KEVELAER-TWISTEDEN. Zwei unbekannte Täter drangen in der Nacht von Sonntag auf Montag (19. April 2021) gewaltsam in eine Sattelkammer ein und entwendeten eine Vielzahl von Sätteln. Das Reitergestüt liegt am Gagelweg und wird videoüberwacht. Die Aufzeichnungen zeigen zwei Täter, die von der Reithalle aus ein Fenster der Sattelkammer gewaltsam ausbauten und die Sättel durch das Fenster aus der Sattelkammer abtransportieren. Mit der Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht verdächtige Personen gesehen haben. Sie sollen sich bei der Kripo Goch unter Telefon 02823 1080 oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Fiat bei Unfallflucht auf Parkplatz beschädigt
EMMERICH. Am Montag (19.04.2021) kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Bahnhofstraße zu einer Verkehrsunfallflucht bei der ein geparkter Fiat beschädigt wurde. Die Halterin des Fiat hatte ihren Wagen gegen 08:00 Uhr in einer der dortigen Parktaschen abgestellt und war gegen 08:45 Uhr zu ihrem Wagen zurückgekehrt. Danach entdeckte sie die Beschädigung am hinteren rechten Kotflügel, die vermutlich durch ein anderes Fahrzeug beim Ein-oder Ausparken verursacht wurde. Der Verursacher hatte sich anschließend entfernt, ohne den Schaden zu melden. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein