Beförderungen und Ehrungen bei der Löschgruppe Griethausen

0
85
v.l.n.r. stehend: Löschgruppenführer Andreas Nelleßen, Axel Giezenaar, Leiter der Feuerwehr Ralf Benkel. Kniend: Horst Knoop, Andreas Jaroniak Foto: Feuerwehr Kleve

KLEVE-GRIETHAUSEN. Endlich – Der Übungsbetrieb bei der Feuerwehr Kleve konnte wieder aufgenommen werden. Da einige Jahreshauptversammlungen im Winter coronabedingt ausfallen mussten, standen noch einige Beförderungen und Ehrungen aus. Der Leiter der Feuerwehr Kleve, Stadtbrandinspektor Ralf Benkel, besuchte die erste Präsenz-Übung der Löschgruppe Griethausen, um das nachzuholen.

Befördert wurde Axel Giezenaar zum Brandmeister und Horst Knoop zum Oberfeuerwehrmann. Axel Giezenaar wurde auch für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt, zusammen mit Andreas Jaroniak.

Eine halbe Stunde nach der Beförderung gab es auch schon den ersten Einsatz für den frischgebackenen Brandmeister: Er durfte als Gruppenführer zu einem Sturmschaden am Postdeich ausrücken.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein