Verletzte nach Verkehrsunfall

0
107
Foto: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

BEDBURG-HAU-TILL-MOYLAND. Gegen 13 Uhr befuhr heute (02.09.2021) eine Mitarbeiterin eines ambulanten Pflegedienstes mit ihrem Skoda-Kleinwagen die Kalkarer Straße in Till-Moyland. Als ein vor ihr fahrender Kleintransporter eines Lieferdienstes in eine Seitenstraße abbiegen wollte, fuhr die Pflegerin nahezu ungebremst auf den Lieferwagen auf. Dabei wurde sie und sowie Fahrer des Lieferdienstes leicht verletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau sowie der Rettungsdienst des Kreises Kleve wurden um 13:07 Uhr alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr drang leichter Rauch aus dem Motorbereich, so dass umgehend der Brandschutz sichergestellt wurde.

Die weitere Arbeit der Feuerwehr erstreckte sich auf das Räumen von umherliegenden Fahrzeugteilen und dem Abstreuen auslaufender Betriebsstoffe.

Beide Verletzte wurden durch den Rettungsdienst einem Krankenhaus zugeführt.

Die Einsatzleitung hatte Gemeindebrandinspektor Klaus Elsmann.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein